Drucker mit Tintenarten, die farbstoffbasiert sind

Während Laserdrucker traditionell als Geschäftsdrucker der Wahl angesehen werden, sind farbstoffbasierte Tintenstrahldrucker auch sehr beliebt. Sie kombinieren sehr niedrige Anschaffungskosten mit der Möglichkeit, äußerst lebendige Farben zu drucken, sodass gedruckte Geschäftspräsentationen von der Seite abgehen. Gleichzeitig ist die Farbstofftechnologie auf Farbstoffbasis so weit fortgeschritten, dass sie die meisten Vorteile von konkurrierenden pigmentbasierten Tintendrucksystemen eliminiert.

Wie Tinte funktioniert

Druckertinte besteht aus zwei breiten Inhaltsstoffklassen: einem Farbstoff und einem Lösungsmittel, in dem sie gelöst oder suspendiert sind. Tinten auf Farbstoffbasis verwenden einen Farbstoff, der sich vollständig in der Lösungsmittelflüssigkeit auf Wasserbasis löst. Wenn die Tinte auf das Papier auftrifft, sinkt das farbige Wasser in die Seite, wo es verdampft und der Farbstoff zurückbleibt. Bei pigmentbasierten Tinten wird dagegen ein fester Farbstoff verwendet, der in dem Lösungsmittel suspendiert ist und beim Verdampfen des Lösungsmittels auf dem Papier festgebacken wird.

Vorteile von Dye Ink

Tinten auf Farbstoffbasis haben zwei wesentliche Vorteile. Farbstoffe erzeugen typischerweise lebhaftere Farben als Pigmente, so dass beispielsweise ein Präsentations-Diaprint auf Farbstoffbasis besonders farbenfroh ist. Die Inhaltsstoffe in Tinten auf Farbstoffbasis sind auch weniger teuer als Pigmente. Die Tinte auf Farbstoffbasis holt pigmentierte Tinten auch auf zwei Arten ein: Beständigkeit gegen Ausbleichen und Verschmieren. Moderne Tinten auf Farbstoffbasis können jetzt einer angemessenen Einwirkung von Wasser standhalten, beispielsweise mit einem Textmarker markiert werden, und einige Farbstoffe auf Farbstoffbasis können eine Haltbarkeit von 300 Jahren haben, ohne zu verblassen.

Farbstoffbasierte Bürodrucker

Farbstoffbasierte Tintenstrahldrucker sind in nahezu jeder Konfiguration und zu beliebigen Kosten verfügbar. Tinten auf Farbstoffbasis sind besonders bei preiswerten All-in-One-Druckern beliebt, die sich für kleine Arbeitsgruppen oder einzelne Benutzer eignen. Diese Drucker bieten häufig ausreichend hohe Druckgeschwindigkeiten und sind relativ klein, so dass sie in einen vorhandenen Arbeitsbereich passen. In einigen Fällen sind die Drucker so günstig, dass sie weniger kosten als ein Satz von Ersatztintenpatronen. Dadurch sind sie erschwinglich genug, um an jedem Desktop Platz zu haben, wenn Sie möchten.

Verwenden von farbstoffbasierten Tinten

Während sie für anspruchsvollere Anwendungen verwendet werden können und manchmal für sie am besten geeignet sind, werden farbstoffbasierte Tinten fast immer für gelegentliches Drucken verwendet. Ein Laserdrucker ist zwar möglicherweise das beste Werkzeug, um einen Verkaufsbrief auf Firmenbriefpapier auszudrucken, der Tintenstrahl neben Ihnen ist jedoch ein hervorragendes Werkzeug zum Erstellen des Entwurfs, den Sie vor dem Drucken der endgültigen Kopie überprüfen. Tintenstrahldrucker auf Farbstoffbasis eignen sich auch hervorragend für schnelle, kostengünstige Farbausdrucke.