Hauptzweck der Prüfungshandlungen

Audits liefern unparteiische Meinungen und Bewertungen von Unternehmensunterlagen, Prozessen und Verfahren. Interessierte Parteien wie Aktionäre, mögliche Investoren und Kreditgeber, die an einer Investition in ein Unternehmen interessiert sein könnten, prüfen ihre Prüfungsberichte. Mitarbeiter und Gewerkschaften prüfen möglicherweise Audit-Berichte, um Informationen über den Finanzstatus eines Unternehmens in Bezug auf die gezahlten Löhne zu erhalten. Andere Unternehmen, die über eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen nachdenken möchten, möchten möglicherweise herausfinden, wie sie Geschäfte tätigen, und können Informationen aus einer Prüfung des Unternehmens einholen.

Interne und externe Audits

Audits können intern oder extern sein. Im Falle einer externen Prüfung beauftragt das Unternehmen einen Mitarbeiter oder ein Team von Mitarbeitern, um die Einhaltung der betrieblichen Richtlinien durch das Unternehmen zu überprüfen. Bei externen Audits werden auch die operativen Richtlinien überprüft und ergeben sich manchmal aus regulatorischen Anforderungen, die die Einhaltung bestimmter Regeln und Standards vorschreiben. Ob extern oder intern - Audits helfen, Betrug zu verhindern und aufzudecken, zeigen Verbesserungspotenziale auf und bestätigen, dass Unternehmensprozesse den Industriestandards entsprechen.

Finanzprüfung

Wirtschaftsprüfer prüfen die Finanzunterlagen und -nachweise eines Unternehmens, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind und gemäß den ordnungsgemäßen Rechnungslegungsvorschriften und -vorschriften erstellt wurden. Sie führen detaillierte Analysen des Zuflusses und Abflusses von Barmitteln, der Beträge, die das Unternehmen schuldet, und des Werts der Vermögenswerte des Unternehmens durch. Sie überprüfen auch den Wert der Unternehmensressourcen zum Zeitpunkt des Erwerbs, ihre optimale Nutzung und Einzelheiten zu den vom Unternehmen gezahlten Steuern.

Produktqualitätsaudit

Beim Durchführen eines Produktqualitätsaudits prüfen die Prüfer das Produkt und die Prozesse, die zur Erstellung des Produkts verwendet wurden. Unternehmen müssen häufig strikte Regeln und Vorschriften in der Produktion einhalten und müssen möglicherweise die Umweltschutzgesetze des Bundes und der Länder, Unternehmensrichtlinien und Quellendokumentation einhalten. Durch Audit-Beurteilungen wird sichergestellt, dass die Produkte sicher verwendet werden können, auf Qualität geprüft wurden, über die erforderliche Zertifizierung verfügen und die Zertifikate gültig sind.

Investigative Prüfung

Investigative Audits versuchen, Betrug, Ressourcenverschwendung, Missbrauch von Vermögenswerten und illegale Aktivitäten in den Betrieben eines Unternehmens aufzudecken. Dies kann illegale Aktivitäten wie Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung beinhalten. Prüfer könnten auch Unregelmäßigkeiten in Bezug auf die vom Personal des Unternehmens eingesetzten Mittel prüfen. Dies sind häufig verdeckte Vorgänge, da die Prüfer die Überprüfungen durchführen müssen, ohne das verdächtige Personal auf ihre Überprüfung hinzuweisen.

Prüfung der Informationstechnologie

Unternehmen laden manchmal spezialisierte Prüfer dazu ein, den Schutz ihrer elektronischen Informationen zu prüfen. Auditoren überprüfen die Computersysteme des Unternehmens auf Sicherheitsverletzungen. Sie überprüfen auch Programme zur Verhinderung von Hacking und bewerten die Unternehmensprozesse für das Aktualisieren und Ändern von Software. Informationstechnologieaudits untersuchen auch Backup- und Wiederherstellungssysteme als proaktive Maßnahme, um den Verlust von Daten und beschädigten Dateien zu verhindern, die durch Brände, Einbruch, Viren, Stromschwankungen und Ausfälle verursacht werden können. Sie stellen außerdem sicher, dass alle Steuerelemente, die zur Reduzierung von Fehlern in den Computeranwendungen erforderlich sind, ordnungsgemäß installiert werden.