Primäre Geschäftsfunktionen

Kleinunternehmer machen oft den Fehler, Arbeitsplätze für ihre Mitarbeiter zu schaffen, anstatt Mitarbeiter in Positionen zu bringen, die den Bedürfnissen des Unternehmens entsprechen. Erstellen Sie zum ordnungsgemäßen Besetzen und Führen Ihres Unternehmens ein Organigramm mit den wichtigsten Geschäftsfunktionen, die ein Unternehmen zur Maximierung seines Erfolgs benötigt. Sie können diese Abteilungen unter verschiedenen Namen anrufen und kombinieren. Ihr Unternehmen sollte jedoch Vertrieb, Verwaltung, Marketing, Finanzen, Betrieb, Personalwesen und IT oder Informationstechnologie umfassen.

Verwaltung

Die Verwaltungsfunktion eines Unternehmens ist eine Makrofunktion, die alle anderen Funktionen überwacht. Zum Verwaltungspersonal gehören in der Regel der CEO oder Präsident, COO (Chief Operating Officer) und das Sekretariat. Dies ist die Funktion, mit der Unternehmensrichtlinien erstellt und kommuniziert werden. Das Verwaltungspersonal kümmert sich um Aufgaben, die sich auf das Unternehmen beziehen, jedoch nicht auf eine bestimmte Abteilung, wie das Aushandeln und Bezahlen der Miete, die Bestellung von Büromaterial und die Abwicklung von Geschäftslizenzen, Genehmigungen und Zoneneinteilungen. Abhängig von der Größe des Unternehmens und dem Umfang der erforderlichen Kundenbetreuung kann das Verwaltungspersonal auch den Kundenservice verwalten.

Verkauf und Marketing

Vertrieb und Marketing werden oft kombiniert, obwohl sie sehr unterschiedliche Funktionen haben. Ihre Marketingabteilung bestimmt, welche Art von Produkt oder Dienstleistung Sie anbieten, legt Ihre Preisstrategie fest, erstellt Ihre Marke, bestimmt, wo Sie Ihr Produkt verkaufen, und erstellt und führt Ihre Werbe-, PR- und Werbekampagnen durch. Eine Verkaufsabteilung verkauft Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Das Verkaufspersonal arbeitet Hand in Hand mit der Marketingabteilung, um wichtige Informationen über Kundenbedürfnisse, Wettbewerb und Markttrends bereitzustellen. In kleineren Unternehmen betreuen Außendienstmitarbeiter ihre Kunden nach dem Verkauf. Aufgrund ihrer Beteiligung an der Produktentwicklung kümmert sich die Marketingabteilung um Forschung und Entwicklung in kleinen Unternehmen. Oft arbeitet sie mit Verwaltungsmitarbeitern zusammen, die Gründer oder Experten der Branche oder des Berufs sind.

Finanzen und Personalwesen

Viele kleine Unternehmen kombinieren ihre Finanz- und Personalabteilungen. Die Buchhaltung erfordert möglicherweise nicht die volle Arbeitszeit eines Mitarbeiters, so dass diese Person die Einstellung von Mitarbeitern, das Leistungsmanagement, Unternehmensrichtlinien und andere mitarbeiterbezogene Aufgaben ausführen kann.

Informationstechnologie

Selbst kleine Unternehmen benötigen heutzutage einen dedizierten IT-Mitarbeiter, der auf der Menge an Technologie in den heutigen Büros basiert. Diese Person muss in der Lage sein, die Computer des Unternehmens zu vernetzen, sie am Laufen zu halten, sicher zu sein und die reibungslosen E-Mail-Funktionen der Mitarbeiter sicherzustellen. Die IT-Funktion kann die Wartung der Website und des Telefonsystems des Unternehmens umfassen. Viele kleine Unternehmen kombinieren Verwaltungs- und IT-Funktionen und stellen einen Teilzeit-IT-Manager ein.

Betrieb und Fertigung

Abhängig von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung benötigen Sie möglicherweise eine Fertigungs- oder Betriebsabteilung. Diese Funktion überwacht die physischen Anlagen einer Produktionsstätte und deren Materialbedarf, Arbeitszeitplan und Produktionsprozesse. In einem Restaurant könnte dies die Küche sein, die vom Chefkoch geleitet wird. In einigen kleinen Unternehmen übernehmen die administrativen Führungskräfte die Rolle des Betriebsteams.