Phasen von Projektlebenszyklen

Die meisten Organisationen verwenden eine Art organisierte Methodik, um Projekte zu verwalten. Der Projektlebenszyklus verbindet verschiedene Phasen, die erforderlich sind, um ein Produkt oder eine Dienstleistung effektiv von Anfang bis Ende zu produzieren. Im Gegensatz zu einem Rezept folgt das Aufteilen von Aufgaben in verschiedene Phasen für eine einfachere Verwaltung und bessere Kontrolle der Arbeit. Der Übergang von einer Phase zur nächsten beinhaltet im Allgemeinen eine Art Übergabe. Obwohl jedes Produkt oder jede Dienstleistung ihren eigenen Lebenszyklus hat, folgen die meisten der gleichen Reihenfolge.

Entstehung

Jemand schlägt eine Idee vor, die es wert ist, verfolgt zu werden, und bittet um Unterstützung für die Idee in der Projektentstehungsphase. Kosten und Personalbedarf sind zu diesem Zeitpunkt minimal. Das Projekt wird zur Evaluierung an ein Komitee geschickt, und wenn die Idee ausgewählt ist, wird das weitere Engagement für den Projektfortschritt, einschließlich Budget und vorläufige Bedürfnisse, festgelegt. Wenn der Projektlebenszyklus lange verzögert wird, befindet er sich normalerweise in der Entstehungsphase, da das Datum zwischen der Idee und der Auswahl einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Initiation

Zu Beginn der Initiierung erkennt das Team den Beginn eines Projekts an und beauftragt einen Projektmanager mit der Beurteilung der Realisierbarkeit und einer klaren Beschreibung der Projektziele. Der Projektmanager bewertet Alternativen und gibt Gründe dafür an, warum das Projekt die beste Lösung ist, um die Anforderungen zu erfüllen.

Planung

Die Planungsphase ist am wichtigsten; Zeit und Mühe, die in diese Phase investiert werden, bilden eine solide Grundlage für das Projekt. In dieser Phase werden die Kosten, der Umfang, die Risiken, die Chancen und die Einschränkungen des Projekts ermittelt und definiert. Geeignete Interessengruppen sollten in die Planungsphase einbezogen werden, um Feedback zu geben.

Ausführung

In der Ausführungsphase werden die Aufgaben des Projekts gesteuert und die Ergebnisse verwaltet. Zu den Leistungen gehören nicht nur das Produkt, sondern auch die Dokumente, Pläne, Budgets, Zeitpläne und Pläne für die Ausführung des Projekts. Während der Ausführung konzentriert sich das Qualitätsmanagementteam darauf, Fehler oder Änderungen zu finden, die vorgenommen werden müssen. Basierend auf der Analyse werden Anpassungen vorgenommen, um Änderungen des Projektumfangs zu berücksichtigen oder um nicht termingerechte Ergebnisse zu kompensieren. Sobald die Korrekturmaßnahmen genehmigt wurden, werden sie in den Prozess implementiert.

Schließung

In der Abschlussphase werden die Leistungen an den Kunden übergeben, Verträge und Abrechnungen werden abgeschlossen und Ressourcen werden für zukünftige Projekte in der Organisation freigegeben. Projektmaterialien werden archiviert, und eine Überprüfung nach der Implementierung identifiziert sowohl den Grad des Projekterfolgs als auch Verbesserungspotenzial für die Zukunft.