In TweetDeck organisieren

Im Jahr 2008 entwickelte ein britischer Programmierer und Designer TweetDeck - eine Drittanbieteranwendung für Twitter, mit der Sie Ihre Tweets, Re-Tweets, Erwähnungen und mehr verwalten können. Das beliebte Programm wurde im Mai 2011 von Twitter für fast 40 Millionen US-Dollar erworben. TweetDeck hat sich von einem dedizierten Tool für Twitter zu einer umfassenden Plattform entwickelt, mit der Sie Ihre soziale Online-Welt organisieren können.

Konten hinzufügen

TweetDeck unterstützt mehr als nur Twitter. Sie können die Anwendung als zentrale Anlaufstelle für das Organisieren vieler Ihrer Tools für soziale Netzwerke verwenden. In der oberen linken Ecke von TweetDeck können Sie mehrere Twitter-Konten sowie Ihre Facebook-, LinkedIn-, Google Buzz-, Foursquare- und MySpace-Konten hinzufügen. Nachdem Sie ein Konto hinzugefügt haben, können Sie TweetDeck verwenden, um gleichzeitige Aktualisierungen an jedes oder wenige zu senden. Im Update können Sie Fotos und Videos hinzufügen sowie einen Standort ändern oder hinzufügen.

Spalten hinzufügen und entfernen

TweetDeck ist nach Spalten organisiert. In der oberen linken Ecke von TweetDeck können Sie Spalten für jedes Ihrer Social Networking-Konten sowie alle von Ihnen erstellten Gruppen oder Listen hinzufügen und entfernen. Jede Spalte kann angepasst werden, um die gewünschten Informationen anzuzeigen. Wenn Sie beispielsweise Ihr LinkedIn-Konto hinzufügen, können Sie Ihre Verbindungen, Gruppen oder Empfehlungen anzeigen oder ausblenden. Sie können die Reihenfolge Ihrer Spalten auch anpassen, indem Sie sie nach rechts oder links verschieben. Um eine Spalte zu entfernen, bewegen Sie den Mauszeiger über die rechte obere Ecke und klicken Sie auf das "x".

Listen verwalten

In TweetDeck haben Sie die Möglichkeit, Ihr Twitter-Konto zu organisieren, indem Sie vorhandene Listen abonnieren oder eigene Listen erstellen. TweetDeck-Listen werden in der oberen linken Ecke der Anwendung auf ähnliche Weise wie Konten und Spalten verwaltet. Wenn Sie zum Hinzufügen einer Liste auf klicken, können Sie entweder eine eigene erstellen oder die Liste für die Twitter-URL eingeben. Die Liste wird dann als Spalte angezeigt, in der Sie sich bewegen können.

Anordnen von Twitter-Aktivitäten

Sie haben mehrere Optionen zum Verwalten Ihrer Twitter-Feeds in TweetDeck. Mit Ihren Social-Networking-Tools wie Facebook und Foursquare haben Sie nur eine Spalte zum Hinzufügen. Bei Twitter können Sie jedoch separate Spalten für verschiedene Funktionen hinzufügen. Mit TweetDeck können Sie Ihr Twitter-Konto nach direkten Erwähnungen, Trendthemen, Empfehlungen, Erwähnungen, neuen Followern, Favoriten und geplanten Updates organisieren. Die Twitter-Informationen in jeder Spalte können gefiltert, nach Beliebtheit sortiert und vollständig gelöscht werden.