Nationale Marketingstrategie vs. Regionales Marketing

Ihre Marketingstrategie ist der Ansatz, mit dem Sie Ihre Marketingplanziele erreichen. Es ist auch eine Vorstufe zur Ermittlung Ihrer Taktiken oder der spezifischen Methoden, die Sie zur Umsetzung Ihrer Strategie verwenden werden. Sie würden eine landesweite Marketingstrategie anwenden, wenn Sie Kunden im ganzen Land haben oder haben wollen. In ähnlicher Weise ist eine regionale Marketingstrategie darauf ausgerichtet, Kunden oder Interessenten in einer definierten Region anzusprechen, z. B. mehrere Landkreise oder Nachbarstaaten in einem Teil des Landes.

Geographische Reichweite

Bei jeder Erweiterung Ihres Marktgebiets müssen Sie überlegen, wie Sie Ihren Zielmarkt erreichen - Ihre bestehenden und potenziellen Kunden. Es ist viel einfacher, Kunden in mehreren Ländern oder sogar in einem Teil des Landes zu erreichen, als sie auf nationaler Ebene zu erreichen. Für eine nationale Strategie müssen Sie Ihre Vertriebskanäle bundesweit ausbauen, anstatt sie auf wenige Staaten zu beschränken.

Finanzielle Resourcen

Eine nationale Marketingstrategie kostet Sie mehr als eine regionale Strategie. Sie haben nicht nur mehr Verkaufspersonal als Ausgleich, sondern Ihre Werbemaßnahmen müssen jetzt Ihre Zielgruppe in einem weit größeren Bereich erreichen. Wenn Sie beispielsweise eine Pressemitteilung über die Nachrichtendienste senden, kostet das Senden über einen nationalen Vertriebskanal mehrere hundert Dollar mehr als über einen regionalen Vertriebskanal. Der landesweite Kauf von Fernseh- oder Plakatwerbung kostet mehr als der Kauf von regionalen Medien.

Marktsegmentierung

Selbst wenn Sie Ihr Zielmarkt-Einkaufsverhalten erforscht haben, finden Sie mit einer nationalen Marketingstrategie mehr Vielfalt als mit einer regionalen. Wenn Sie beispielsweise eine regionale Marketingstrategie hatten, die auf den mittleren Westen der USA beschränkt war, waren zweisprachige Marketingmaterialien wahrscheinlich kein Problem. Wenn Sie dies national erweitern möchten, sodass Sie jetzt in Gebieten wie Texas oder Kalifornien präsent sind, müssen Sie sowohl kulturelle als auch sprachliche Empfindlichkeiten berücksichtigen.

Kooperative Aktivitäten

Abhängig von Ihrer Branche können Sie möglicherweise einen Teil Ihrer Marketingerweiterung durch kooperative Anstrengungen sowohl auf regionaler als auch auf nationaler Ebene verringern. Winzer in Kalifornien haben es geschafft, bestimmte Regionen ihres Landes als Produzenten von edlen Weinen auf nationaler Ebene zu fördern. Alaska und Texas haben ähnliche Strategien bei Meeresfrüchten und anderen Lebensmittelprodukten angewandt. Tourismusbüros arbeiten oft zusammen, um eine bestimmte Region zu fördern. Wenn Sie derzeit im Rahmen einer regionalen Strategie arbeiten, kann dies Ihren Vorstoß in eine nationale Strategie erleichtern. Es könnte eine Vorlage für eine ähnliche kooperative nationale Strategie unter den Produzenten oder innerhalb der Industrie werden.