Multitasking-Effekte auf die Leistung eines Arbeitnehmers

Multitasking, das mehr als eine Aufgabe gleichzeitig erfüllt, kann für einen Mitarbeiter wie eine positive Eigenschaft erscheinen. Laut "The Harvard Business Review" kann dieses Verhalten jedoch zu einem Produktivitätsverlust von bis zu 40 Prozent führen. Die Umstellung der Denkweise von einer Aufgabe zur anderen erfordert Zeit, und dies ist möglicherweise nicht im besten Interesse Ihrer Arbeitsgruppe. Darüber hinaus kann sich dies negativ auf das Geschäftsergebnis Ihres Unternehmens auswirken.

Verwechslung

Mitarbeiter, die von einer Aufgabe zur anderen springen, ohne eine von ihnen zu erledigen, können über die Ziele und Strategien der Zuweisung verwirrt werden. Ein Artikel aus dem Jahr 2007 in "Bloomberg Businessweek" behauptet, dass Ablenkungen US-Unternehmen jährlich 650 Milliarden Dollar kosten. Wenn die tiefe Konzentration ständig durch Telefonanrufe und E-Mail-Nachrichten unterbrochen wird, kann Ihr Mitarbeiter die Richtung eines Projekts möglicherweise nicht wiederfinden, da er einen Gedanken oder eine Lösung vergessen kann. Ein verwirrter Arbeiter konzentriert sich nicht auf die anstehende Aufgabe und es ist weniger wahrscheinlich, dass er Aufträge zufriedenstellend und pünktlich erledigt. Dies betrifft nicht nur das Management und die Mitarbeiter, sondern auch Ihre Kunden.

Stress und Burnout

Wenn Sie verlangen, dass Ihr Mitarbeiter mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführt und dabei in jedem nicht so effektiv wie möglich ist, kann dies zu Angstzuständen und Stress führen. Achieve Solutions, ein Programm zur Mitarbeiterunterstützung, zitiert Statistiken des American Institute of Stress, das feststellte, dass 65 Prozent der im Jahr 2000 befragten Mitarbeiter mit Stress bei der Arbeit konfrontiert waren. Wenn die Aufmerksamkeit eines Mitarbeiters von Management, Mitarbeitern und Kunden abgelenkt wird, kann dies zu Frustration führen, wenn die erforderlichen Aufgaben nicht ausgeführt werden können. Dies führt zu unzufriedenen Kunden und längeren Arbeitszeiten für Ihre Mitarbeiter. An diesem Punkt ist das Durchbrennen von Mitarbeitern ein Risiko, das Ihrem Unternehmen Geld in hohen Fluktuationsraten der Mitarbeiter oder in Bezug auf Behinderungen bei Arbeitsunfähigkeit kosten kann.

Schlechte Leistung Bewertungen

Nicht abgeschlossene Aufgaben führen zu einer niedrigen Produktivität und zu schlechten Leistungsbewertungen, die zu einem festen Bestandteil der Mitarbeiterdatei werden. Dies kann sich auf die Moral Ihrer Mitarbeiter auswirken und andere Mitarbeiter am Arbeitsplatz beeinflussen. Wenn ein Mitarbeiter aufgrund verschiedener Ablenkungen nicht angemessen zu den Zielen Ihrer Abteilung beiträgt, kann es schwierig sein, die Leistung auf ein zufriedenstellendes Niveau zu bringen. Planen Sie den Mitarbeiter für Schulungen zum Umgang mit mehreren Verantwortlichkeiten im Büro, um den Output zu steigern und Leistungsstandards zu erfüllen.

Lösungen

Das Management kann Lösungen für Multitasking am Arbeitsplatz implementieren, um die negativen Auswirkungen auf die Leistung eines Arbeitnehmers zu vermeiden. Wenn Sie Ihren Mitarbeitern raten, die E-Mail-Konten Ihres Arbeitgebers zu beenden und Telefonanrufe zu ignorieren, während Sie wichtigere Aufgaben wahrnehmen, können Unterbrechungen verringert werden. Durch das Beseitigen einer Aufgabe durch Beseitigung unnötiger Ablenkungen hat ein Mitarbeiter die Kontrolle über die Priorisierung der Arbeitslast und die Verringerung der Angst. Wenn Ihr Mitarbeiter keine dringende Kommunikation erwartet, kann er Voice Mail, SMS und E-Mails kontrollieren, indem er den ganzen Tag in regelmäßigen Abständen überprüft. Vermeiden Sie außerdem, Ihren Mitarbeiter zu stören, indem Sie fortwährend unwichtige Aufgaben hinzufügen, insbesondere wenn eine Frist bevorsteht.