Multi-Level-Marketing-Tools

Multi-Level-Marketing, auch als Network Marketing oder MLM bekannt, ist ein Weg, um ein kleines Unternehmen zu besitzen, während ein bewährtes System zum Verkauf bestimmter Produkte verwendet wird und andere Personen dazu aufgefordert werden. Multi-Level-Marketing leitet sich aus dem Sponsoring anderer Eigentümer oder Vertriebsunternehmen ("Downline") und dem Erzielen von Einnahmen aus Verkäufen und Sponsoren ab. Obwohl jedes MLM über einzigartige Tools verfügt, die Sie beim Wachstum Ihres Unternehmens unterstützen, sind die verwendeten Typen möglicherweise in vielen Network-Marketing-Systemen gleich.

Handouts

Eine einfache Möglichkeit, Ihr Geschäft, Ihr Produkt und Ihr System vorzustellen, ist die Verteilung von Informationsmaterial an Interessenten. Diese Tools geben einen allgemeinen Überblick über das MLM und weisen den Interessenten an, Sie zu kontaktieren, um genauere Informationen zu erhalten. Beispiele für Handouts sind CDs, DVDs, USB-Sticks oder Lesematerial. Machen Sie sich mit den Informationen vertraut, bevor Sie sie jemandem mitgeben, den Sie treffen, damit Sie sie später diskutieren können. Die effektivste Methode zur Verwendung von Opportunity-Handouts besteht darin, die Kontaktinformationen des Interessenten zu erhalten und innerhalb weniger Tage nachzufragen, um ein Meeting zu planen und Fragen zu beantworten.

Elektronische Kommunikation

Sie müssen viele Interessenten ansprechen, um ein paar Leute zu finden, die zu Ihrer Downline passen. Durch die elektronische Kommunikation können Sie Ihrem Unternehmen mehr Aufmerksamkeit schenken, ohne zu viel Zeit für die Prüfung interessierter Interessenten zu verwenden. Entwickeln Sie eine Website oder verwenden Sie eine Standard-Website, die von Ihrem MLM als Teil Ihrer Vertriebsorganisation bereitgestellt wird. Wenn Sie per E-Mail kontaktiert werden, veranlassen Sie eine automatische Antwort, die Informationen liefert und den Interessenten zum nächsten Schritt weiterleitet, damit Sie Zeit haben, eine persönliche Antwort zu senden. Fügen Sie die E-Mail-Adresse Ihrer Kontaktliste hinzu und fügen Sie sie hinzu, wenn Sie nützliche Informationen über Ihr Unternehmen verbreiten. Starten Sie ein Blog, auf das Sie auf Ihrer Website zugreifen können, und schreiben Sie Artikel, in denen Sie Produktinformationen hervorheben und Ihre Gruppe dabei unterstützen, ihre Geschäfte zu erweitern. Veröffentlichen Sie Besprechungsdaten und Ankündigungen auf Ihren Websites für soziale Netzwerke und aktualisieren Sie sie mindestens einmal täglich.

Proben

Wenn sich Ihr MLM auf Verbrauchsartikel wie Vitamine spezialisiert hat, kaufen Sie Mustergrößen, die Sie an potenzielle Einzelhandelskunden und Händler weitergeben. Wenn Sie große, nicht verbrauchbare Artikel verkaufen, wie z. B. Luftreiniger, haben Sie einen zur Verfügung, um Interessenten an Ihr Unternehmen zu leihen. Bevor Interessenten Zeit und Geld investieren, um Ihre Produkte zu kaufen oder Ihrem Unternehmen beizutreten, verkaufen Sie sie aufgrund der Überlegenheit Ihrer Waren. Bringen Sie Visitenkarten an Ihre Muster an und fragen Sie Ihre Interessenten nach Kontaktinformationen. Rufen Sie sie nach ein paar Tagen an, um zu fragen, wie ihnen das Produkt gefallen hat, und nehmen Sie eine Bestellung auf oder vereinbaren Sie einen Termin, um mehr über das Unternehmen zu erfahren.

Treffen

Geschäftsperspektiven zu einem Meeting zu bringen, ist eine Möglichkeit, sie mit den Details des MLM und anderen Vertriebspartnern vertraut zu machen, die sich über die Gelegenheit freuen. Meetings können von beliebiger Größe sein, von wenigen Personen im Wohnzimmer einer Person bis zu einer großen Versammlung von Vertriebspartnern in einer Kongresshalle. Wenn Sie sich mit Network Marketing noch nicht auskennen, können Sie möglicherweise nicht alle Fragen beantworten, die sich Interessenten stellen, oder die Professionalität und Unterstützung auf Unternehmensebene vermitteln. Meetings helfen Ihnen, das Unternehmen an Ihre Kontakte zu vermarkten und sie erfolgreichen Vertriebspartnern in der Umgebung vorzustellen. Rufen Sie Ihre Interessenten am Tag nach einer Besprechung an, um ihr Interesse zu ermitteln und zusätzliche Fragen oder Einwände zu beantworten.