Die profitabelsten Einzelhandelsunternehmen

Die Rendite vorherzusagen ist nie einfach. Einige Einzelhandelsunternehmen schneiden jedoch aufgrund ihrer Erfolgsbilanz besser ab als andere. Viele führende Listen sind spezialisierte professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Buchhaltung, Gesundheitswesen und Recht. Die Auswirkungen der wirtschaftlichen Abschwächung Amerikas im Jahr 2008 trieben auch die Nachfrage nach verwandten Dienstleistungen wie Handel und technischen Schulen an. Weitere beliebte Alternativen sind die Welt der Beauty-Branche und des Online-Handels, deren niedrige Eintrittsbarrieren und flexible Terminplanung sie attraktiv machen.

Beauty-Industrie

Niedrige Markteintrittsbarrieren und eine Wiederbelebung der Ausgaben für Verbraucher-Schönheitsdienstleistungen machten diese Branche für Neueinsteiger "Inc." attraktiv. berichtete im April 2011. Eine Analyse der Online-Beschäftigungsdaten des Magazins zeigte ein Wachstum von 29 Prozent in Kosmetologie- und Kosmetikschulen, die sich auf die Ausbildung zukünftiger Salonunternehmer spezialisiert haben. Die Nagelstudios zeigten ebenfalls eine Wachstumsrate von 9 Prozent. Zusammen mit einer Rückkehr zu den vorzeitigen Ausgabenniveaus erschienen die Wachstumsaussichten dieser Branche solide.

Gesundheitsspezialitäten

Spezialisierte Gesundheitsunternehmen rangierten von Forbes auf Platz 5 der zehn profitabelsten Geschäftsbereiche von 2008. Zu dieser Kategorie gehörten Chiropraktiker, Optiker, Fußpfleger und Mental-, Körper- und Sprachtherapeuten. Laut der Analyse des Magazins wiesen diese Dienstleistungen eine Gewinnmarge von 17, 5 Prozent auf, basierend auf 100.000 Abschlüssen von Privatunternehmen. Der geringere Schulungsbedarf und die Möglichkeit, höhere Preise festzulegen, machten einen Großteil dieses Wachstums aus.

Arbeitstraining

Der Wunsch von Arbeitslosen und unterbeschäftigten Arbeitnehmern, sich durch zusätzliche Fähigkeiten marktfähiger zu machen, half den Handels- und technischen Schulen, ein Umsatzwachstum von 15 Prozent für 2010 zu erzielen, "Inc." berichtet. Das Magazin verzeichnete einen ähnlichen Trend für Beschäftigungs- und Rekrutierungsagenturen, für die eine jährliche Wachstumsrate von 5, 5 Prozent prognostiziert wurde. Diese Trends schienen auch für spezialisierte Beratungsdienste von Finanzplanern und PR-Unternehmen von Vorteil zu sein.

Online-Handel

Online-E-Tailers wie Amazon und eBay sind zu einem immer beliebter werdenden - und rentablen - Angebot für angehende Unternehmer geworden. Alleineigentümer von eBay-Auktionsunternehmen können zwischen 5.000 und 10.000 USD pro Monat verdienen. Ein erhebliches Wachstum ist möglich, sobald die Mitarbeiter beteiligt sind, berichtete das Magazin "Entrepreneur" im Juni 2006. Ähnliche Ergebnisse sind bei Amazon möglich, das sich auf Verkäufe zu Festpreisen konzentriert.

Professionelle Dienstleistungen

Professionelle Dienstleistungen wie Buchhaltung, Recht, Design und medizinische Bereiche belegten acht der Top-10-Plätze in einer Umfrage von "Forbes". Die Buchhaltungsdienstleistungen führten mit einem Vorsteuergewinn von 25 Prozent an der Spitze, gefolgt von Rechtsberatung (21, 6 Prozent), Zahnarztpraxen (20, 9 Prozent) und Spezialgeschäften für Design (17, 6 Prozent). Zu den relevanten Faktoren gehörten eine konstante Nachfrage, geringe Gemeinkosten und die wahrgenommenen Kosten des Wechsels, die die Verbraucher dazu veranlassten, zurückzukehren, sobald sie eine befriedigende Beziehung eingegangen waren.