Anzeigen von auf einem Android-Telefon gespeicherten Netzwerkschlüsseln

Smartphones sind für ein Unternehmen so hilfreich. Durch den Zugriff auf E-Mail, SMS, Telefon, Internet und Apps können Sie einen Großteil Ihres Unternehmens von überall aus betreiben. Android-Telefone können sowohl über Wi-Fi als auch über das Mobilfunknetz eine Verbindung zum Internet herstellen, sodass Sie Netzwerkkennwörter und -schlüssel eingeben und in Ihrem Telefon speichern können. Wenn Sie einen Netzwerkschlüssel vergessen, können Sie ihn leicht in Ihrem Telefon nachschlagen. Sie benötigen die Root-Berechtigung für das Telefon, um mit den gespeicherten Netzwerkschlüsseln auf die Datei zuzugreifen.

1

Starten Sie Ihren Dateimanager mit Root-Berechtigungen aus Ihrem App-Drawer. Im Google Play Store sind mehrere Dateimanager-Apps für Root-Benutzer verfügbar, beispielsweise ES File Explorer, File Expert und Shady File Manager. Diese Apps sind als Freeware erhältlich.

2

Tippen Sie auf den Ordner "Data", um ihn zu öffnen, und tippen Sie anschließend auf die Ordner "Misc" und "WiFi".

3.

Tippen Sie auf die Datei "wpa_supplicant.conf" und halten Sie sie gedrückt. Tippen Sie anschließend auf "Als Text anzeigen", wenn das Dialogfeld "Dateioptionen" geöffnet wird.

4

Blättern Sie nach unten zu dem Namen des Netzwerks, das Sie suchen möchten. Es ist als SSID aufgeführt. Der Schlüssel oder das Kennwort für dieses Netzwerk wird als PSK bezeichnet und in Anführungszeichen angezeigt.

Dinge benötigt

  • Verwurzeltes Android-Telefon
  • Dateimanager-App mit Root-Berechtigungen