So ersetzen Sie Farbpatronen durch schwarze Tintenpatronen

High-End-Drucker mit hohem Ertrag, wie der Hewlett Packard DeskJet 935c, der Lexmark OfficeEdge PRO5500 und der Canon Pixma MX512, benötigen Farbtintenpatronen, die die Farben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz für den Farbdruck enthalten. Thermo-Tintenpatronen erzeugen Wärme, die das Aufbringen von Tinte auf das Medium, wie Papier, Acrylplatten und Mattleinwand, erleichtert. Das Verfahren, das zum Ersetzen einer Farbtintenpatrone in einem Laserdrucker durch eine schwarze Tintenpatrone verwendet wird, ist das gleiche, das in einem Tintenstrahldrucker verwendet wird

1

Überprüfen Sie die Größen der mit Ihrem Drucker kompatiblen Tintenpatronen. Tintenpatronen für Schwarz und Farbe unterscheiden sich stark in ihren Abmessungen. Die HP C6578DE-Tintenpatrone Nr. 78 hat beispielsweise eine Höhe von 4, 72 Zoll, eine Breite von 6, 1 Zoll und eine Tiefe von 1, 57 Zoll. Die HP C 4841A Cyan-Tintenpatrone hat jedoch eine Höhe von 5, 82 Zoll, eine Breite von 4, 33 Zoll und eine Tiefe von 1, 02 Zoll. Stellen Sie sicher, dass Sie schwarze und farbige Tintenpatronen mit Abmessungen verwenden, die mit Ihrem Tintenstrahldrucker kompatibel sind. Andernfalls kann es zu einer Fehlfunktion des Druckers kommen.

2

Schalten Sie Ihren Tintenstrahldrucker aus. Ziehen Sie das Netzkabel aus der geerdeten Steckdose und lassen Sie die internen Komponenten des Druckers 15 Minuten abkühlen.

3.

Stecken Sie das Netzkabel in die geerdete Steckdose und schalten Sie den Tintenstrahldrucker ein.

4

Öffnen Sie die Servicetür Ihres Tintenstrahldruckers. Die Wartungsklappen von Tintenstrahldruckern befinden sich häufig über dem Papierfach des Druckers. Warten Sie je nach Hersteller des Druckers 15 bis 30 Sekunden, bis die Tintenpatrone in den Zugriffsbereich gleitet.

5

Drücken Sie auf die beiden Haltehebel an der Seite des Tintenpatronenträgers und ziehen Sie die verbrauchte Farbtintenpatrone aus dem Träger.

6

Setzen Sie die schwarze Tintenpatrone in ihren Halter ein. Setzen Sie die Rückseite der Patrone ein, gefolgt von der Vorderseite der Patrone. Sie hören ein Klicken, dass die Patrone eingesetzt ist.

7.

Schließen Sie die Serviceklappe des Tintenstrahldruckers.

Warnung

  • Wenn Sie eine Kassette in den falschen Farbsteckplatz einsetzen, kann der Drucker beschädigt werden und Ihre Garantie erlischt.