So stoppen Sie Voice Pop-Ups

Sprach-Popups können eine Ablenkung für jeden sein, der regelmäßig am Computer arbeitet. Ein Popup-Fenster kann auch auf das Vorhandensein von Malware auf Ihrem Computer hinweisen. Pop-ups werden entweder von einer Website geliefert, auf die Sie klicken, oder von einer auf Ihrem System installierten Malware. Wenn Sie ein Pop-Up-Fenster entfernen, das über eine Website gesendet wird, müssen Sie die Browsereinstellungen ändern. Um die durch Malware verursachten Pop-ups zu beseitigen, ist etwas mehr Arbeit erforderlich. Dazu wird ein Anti-Virus- oder Anti-Malware-Softwarepaket verwendet.

Internet Explorer-Einstellungen

1

Öffnen Sie den Internet Explorer.

2

Klicken Sie auf das Menü "Tools" und wählen Sie "Popup-Blocker" aus.

3.

Klicken Sie in den Optionen auf "Popup-Blocker-Einstellungen". Wählen Sie eine Einstellungsebene für den Popupblocker in Internet Explorer aus, indem Sie das Pulldown-Menü unter Blockierebene verwenden. Wählen Sie die Blockierungsstufe „Hoch“, um das Öffnen aller Pop-Ups zu verhindern.

Firefox-Einstellungen

1

Öffnen Sie Firefox.

2

Drücken Sie "Alt-T", um das Menü "Extras" zu öffnen, und klicken Sie dann im Menü auf "Optionen".

3.

Klicken Sie oben im Optionsfenster auf die Menüregisterkarte "Inhalt". Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option "Popup-Fenster blockieren". Drücken Sie die OK-Taste, um den Blocker zu aktivieren.

Anti-Virus- / Anti-Malware-Software

1

Laden Sie ein Antiviren- / Anti-Malware-Programm herunter und installieren Sie es auf Ihrem System (Links in Ressourcen). Zu den kostenlosen Optionen zählen Microsoft Security Essentials, AVG Free und Avira Free Antivirus.

2

Trennen Sie das Netzwerkkabel von Ihrem Computer, um den Computer vom Internet zu trennen. Dadurch wird verhindert, dass Malware oder Virus eine Verbindung herstellen, wenn sie eine Berichtsfunktion enthält.

3.

Führen Sie die Antiviren- / Anti-Malware-Software aus und führen Sie einen vollständigen Scan Ihres Systems einschließlich aller Festplatten durch. Befolgen Sie die Anweisungen der Software zum Umgang mit in Ihrem System gefundenen Viren oder Malware.

4

Schließen Sie das Netzwerkkabel wieder an den Computer an.

5

Lassen Sie Ihre Anti-Malware- / Antiviren-Software eine Verbindung zu ihrem Server herstellen, um die neueste Version ihrer Viren- / Malware-Definitionen herunterzuladen. Öffnen Sie das Einstellungsmenü für die Software und wählen Sie die ständige Überwachung Ihres Systems aus. Richten Sie die Software für Microsoft Security Essentials so ein, dass Warnmeldungen in der Taskleiste angezeigt werden. Dadurch wird ein neues farbcodiertes Taskleistensymbol erstellt, das grün für keine Bedrohungen durch Viren / Malware, gelb für kleinere Bedrohungen und rot für kritische Bedrohungen angezeigt wird. Klicken Sie auf das Symbol, um Bedrohungsinformationen und die empfohlene Antwort anzuzeigen.

6

Richten Sie die Antivirensoftware AVG Free für eine konsistente Überwachung ein, wenn Sie sie zum Schutz Ihres Systems verwenden. Die Software fügt ein Symbol in der Taskleiste ein, auf das Sie klicken können, um standardmäßige Scanfunktionen auszuführen. Die Software durchsucht eine Seite nach Bedrohungen, während Sie versuchen, eine Verbindung herzustellen, bevor die Verbindung hergestellt werden kann. Wenn eine Bedrohung erkannt wird, erscheint eine Warnung. Sie können wählen, ob Sie mit der Site fortfahren möchten, oder das Programm stellt die Verbindung nicht her, sondern sendet Sie auf eine generische Seite, die Sie darüber informiert, dass die von Ihnen ausgewählte Site eine Bedrohung für Ihr System darstellt.

7.

Öffnen Sie das Menü "Status" für die Avira Free Antivirus-Software, und setzen Sie in den Radialfeldern eine Markierung neben den Optionen für Web Protection und Mail Protection. Hiermit wird die Software für die Überwachung auf Viren und Malware sowohl im Web als auch in eingehenden E-Mails festgelegt. Beenden Sie die Software. In der Taskleiste sollte ein geöffnetes Schirmsymbol angezeigt werden, das darauf hinweist, dass die Software Ihr System schützt. Wenn Sie einen geschlossenen Regenschirm sehen, klicken Sie auf das Symbol und wählen Sie die rot markierten Elemente im Statusmenü aus. Befolgen Sie die Empfehlungen der Software, um sich um die Probleme zu kümmern, die Ihr System unsicher machen.