So stoppen Sie SSL

Secure Sockets Layer (SSL) ist ein Sicherheitsprotokoll für Webbrowser und E-Mail-Clients. Das Protokoll erstellt eine sichere Pipeline zwischen Ihrem Programm und dem Webserver. Es verschlüsselt Daten, um ein Abfangen zu verhindern, überprüft die Nachrichtenintegrität mithilfe von Sitzungsschlüsseln und authentifiziert Server und Clients. Diese Sicherheit ist erforderlich, wenn Ihr Unternehmen online mit Finanzdaten arbeitet. Sie können jedoch die SSL-Verschlüsselung sicher abschalten, um die Verbindungsgeschwindigkeit beim Zugriff auf öffentliches Material zu erhöhen.

Internet Explorer

1

Drücken Sie die Tasten "Alt" und "X", um das Menü "Extras" zu öffnen.

2

Klicken Sie auf "Internetoptionen".

3.

Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert des Dialogfelds.

4

Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen "Use SSL 2.0" und "Use SSL 3.0" im Sicherheitsbereich der Registerkarte.

5

OK klicken."

Mozilla Firefox

1

Drücken Sie die Tasten "Alt" und "T", um das Menü "Tools" zu öffnen.

2

Klicken Sie auf "Optionen", um das Dialogfeld "Optionen" zu öffnen.

3.

Klicken Sie auf "Erweitert".

4

Klicken Sie auf die Registerkarte "Verschlüsselung".

5

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Use SSL 3.0" im Abschnitt "Protokolle".

6

OK klicken."

Microsoft Outlook

1

Klicken Sie im Outlook-Menüband auf "Datei".

2

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kontoeinstellungen". Klicken Sie im Dropdown-Menü auf "Kontoeinstellungen".

3.

Klicken Sie im Dialogfeld Kontoeinstellungen auf Ihr E-Mail-Konto. Klicken Sie auf "Ändern".

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weitere Einstellungen", um das Dialogfeld "Internet-E-Mail-Einstellungen" zu öffnen.

5

Klicken Sie auf die Registerkarte "Erweitert".

6

Klicken Sie auf das Dropdown-Feld "Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp."

7.

Klicken Sie auf "Keine".

8

Klicken Sie auf "OK" und schließen Sie die restlichen Dialogfelder.