So verhindern Sie, dass Lautsprecher an den Wänden vibrieren

Aus den Lautsprechern kommende Audiosignale können die Wände, die sie berühren oder sich in der Nähe befinden, vibrieren lassen. Die durch den Lautsprecher eingespeisten Schallwellen bewegen sich in alle Richtungen. Diese Signale können jedoch durch den Gehäusetyp, der die interne Lautsprecherhardware umgibt, gedämpft und umgeleitet werden. Experimentieren Sie mit den externen Variablen, z. B. platzieren Sie den Stoff zwischen Wand und Lautsprecher oder verringern Sie die Ausgangslautstärke Ihres Theatersystems, um die Vibrationseffekte zu reduzieren.

1

Stellen Sie fest, welcher Lautsprecher die Vibration erzeugt, indem Sie mit der Balance- und Fade-Einstellung Ihres Audiosystems experimentieren. Testen Sie jeden Lautsprecher einzeln, indem Sie den Ton so einstellen, dass er jeweils nur von einem Lautsprecher ausgegeben wird, und ermitteln Sie, wie viele Komponenten zu dem Problem beitragen.

2

Identifizieren Sie alle äußeren Faktoren, die zu den Lautsprechern beitragen können, die die Wand vibrieren, wie z. B. ein schlecht montiertes Gerät. Halten Sie Ihre Hand am Lautsprecher und stellen Sie fest, ob das Vibrieren aufhört. Ziehen Sie lose Schrauben oder Bolzen an und tauschen Sie fehlerhafte Baugruppen aus, um die Hardware zu verbessern.

3.

Achten Sie auf lose Platinen im Lautsprechergehäuse, die möglicherweise vibrieren, wenn Audio über das System abgespielt wird. Verwenden Sie Sekundenkleber oder Holzkleber, um diese losen Verbindungen zu reparieren.

4

Ändern Sie die Position des Lautsprechers, um zu messen, ob er die Wandvibrationen beeinflusst. Bringen Sie einen an der Wand befestigten Lautsprecher in ein Entertainment-Center oder entfernen Sie ihn ein paar Zentimeter von der Wand. Stellen Sie die Lautsprecher, die auf dem Boden sitzen, auf einen geeigneten Ständer oder Isolationspad.

5

Fügen Sie im Inneren des Lautsprechers Dämpfungsmaterial hinzu, indem Sie den Grill entfernen, der das Gerät abdeckt, und ihn vorsichtig abziehen. Messen Sie die Innenseite des Lautsprechers mit einem Maßband und schneiden Sie Styroporstücke entsprechend den Abmessungen. Platzieren Sie die Teile an strategischen Stellen, z. B. hinter dem internen Lautsprecherkegel und an den Seiten. Testen Sie, ob dies einen Unterschied gemacht hat, oder kleben Sie ein Stück Styropor auf die äußere Rückseite des Lautsprechers.

6

Fügen Sie eine Schicht Dämpfungsmaterial zu Ihren Wänden hinzu, z. B. ein Stück Stoff von der Decke herunterhängen oder eine neue Trockenbauschicht aufbauen, die durch Sperrholz und Isolierung voneinander getrennt ist.

Dinge benötigt

  • Wandhalterung
  • Ersatzschrauben, Bolzen oder Scheiben
  • Schraubenzieher
  • Schlüssel
  • Sekundenkleber oder Holzkleber
  • Styropor
  • Maßband

Spitze

  • Senken Sie den Bass in Ihrem Soundsystem und diagnostizieren Sie jeden Unterschied bei Wandvibrationen.