So stoppen Sie die automatische Installation eines Druckers

Ein Upgrade Ihres Bürodruckers ist eine großartige Investition in Ihr kleines, aufstrebendes Unternehmen. Der Umgang mit verschiedenen Softwarekomponenten bei der Installation Ihres neuen Druckers kann jedoch ziemlich frustrierend sein. Wenn Sie einen Drucker an einen Computer anschließen, auf dem das Windows-Betriebssystem ausgeführt wird, werden Sie von einem Geräte-Assistenten gefragt, ob Sie Unterstützung bei der Installation benötigen. Obwohl dies eine durchdachte Funktion ist, kann es störend sein, wenn Sie einen Treiber von einer separaten CD installieren möchten.

1

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche "Start" und wählen Sie "Systemsteuerung".

2

Klicken Sie auf "Hardware & Sound" und wählen Sie "Geräte & Drucker".

3.

Suchen Sie das Symbol mit dem Namen Ihres Computers darunter. Wenn Sie den Namen Ihres Computers nicht kennen, klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche "Start", klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Computer" und wählen Sie "Eigenschaften", um ihn zu finden.

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Ihres Computers und wählen Sie "Geräteinstallationseinstellungen" aus dem Dropdown-Menü.

5

Klicken Sie auf die Option "Nein, lassen Sie mich auswählen, was zu tun ist". Anstelle der automatischen Installation können Sie wählen zwischen "Immer die beste Treibersoftware von Windows Update installieren", "Treibersoftware von Windows Update installieren, wenn sie nicht auf meinem Computer gefunden wird" oder "Treibersoftware niemals von Windows Update installieren". Treffen Sie die gewünschte Auswahl, indem Sie auf das entsprechende Optionsfeld klicken.

6

Klicken Sie unten im Fenster auf die Schaltfläche "Änderungen speichern", um die automatische Installation des Druckertreibers zu deaktivieren.