So halten Sie neue iTunes Software-Downloads an

Obwohl iTunes nur einmal pro Woche nach Updates sucht, kann die Aufforderung zum Herunterladen einer neuen Version der Software oft ärgerlich sein - insbesondere, wenn Sie gerade etwas anderes tun. Sie können diese Funktion deaktivieren und die Kontrolle selbst vornehmen, wenn Sie möchten. Wenn andere Geräte mit Ihrem iTunes-Konto verbunden sind, können Sie auch die Funktion deaktivieren, mit der die von diesen Geräten getätigten Einkäufe automatisch auf Ihren Computer heruntergeladen werden.

Beenden Sie automatische Updates von iTunes

1

Starten Sie iTunes auf Ihrem Computer. Klicken Sie auf das Menü "Bearbeiten" und wählen Sie "Einstellungen". Standardmäßig ist die Registerkarte "Allgemein" ausgewählt.

2

Deaktivieren Sie die Option "Automatisch nach iTunes-Updates suchen", indem Sie auf das Kontrollkästchen daneben klicken. OK klicken."

3.

Suchen Sie nach Updates, wann immer Sie möchten, indem Sie im Hilfe-Menü auf "Nach iTunes Updates suchen" klicken.

Automatische Downloads für gekaufte Artikel anhalten

1

Starten Sie iTunes auf Ihrem Computer. Klicken Sie auf das Menü "Bearbeiten" und wählen Sie "Einstellungen". Klicken Sie oben im Fenster "Einstellungen" auf das Symbol "Store".

2

Klicken Sie auf die Kontrollkästchen "Musik", "Apps" und "Bücher", um die automatischen Downloadoptionen zu deaktivieren. Neukäufe von anderen Geräten wie iPhone oder iPad werden nicht mehr automatisch auf Ihren Computer heruntergeladen.

3.

Deaktivieren Sie die Option "Immer nach verfügbaren Downloads suchen". Deaktivieren Sie auch die Option "Automatisches Herunterladen von Vorbestellungen, wenn verfügbar". OK klicken."

4

Sie können jederzeit manuell nach verfügbaren Downloads suchen, indem Sie auf das Menü "Store" klicken und "Nach verfügbaren Downloads suchen" auswählen. Klicken Sie nach der Eingabe Ihrer Konto-ID und Ihres Kennworts auf die Schaltfläche "Downloads prüfen". Eine Liste der verfügbaren Downloads wird angezeigt. Klicken Sie neben jedem Element auf "Resume" oder auf "Resume All".