So beenden Sie eine Anwendung auf einem Mac

Nicht reagierende und ansonsten problematische Anwendungen können sowohl frustrierend sein als auch eine erhebliche Zeitverschwendung darstellen. Wenn Sie wissen, wie Sie diese Apps beenden, können Sie sich an den technischen Support wenden, um ein Problem zu lösen, das Sie leicht selbst lösen können. Sie können die meisten Anwendungen über ihre Hauptmenüs auf Ihrem Mac beenden. Nutzen Sie für Apps, die eingefroren sind oder nicht mehr reagieren, den Befehl "Force Quit".

Stoppen Sie eine Anwendung

Wenn eine App ordnungsgemäß funktioniert und Sie sie beenden oder beenden möchten, klicken Sie im Hauptmenü oben auf dem Bildschirm auf den Namen der Anwendung, und klicken Sie dann im Menü auf die entsprechende Option "Beenden". Wenn Sie beispielsweise den Safari-Browser verwenden, klicken Sie im App-Menü oben auf dem Bildschirm auf "Safari" und anschließend auf "Safari beenden". Wenn die App nicht ordnungsgemäß funktioniert oder auf andere Weise nicht reagiert, beenden Sie das Beenden mit Gewalt, indem Sie auf Ihrer Tastatur "Command-Option-Esc" drücken, um das Fenster "Force Quit" zu starten. Klicken Sie auf den Namen der App, die Sie beenden möchten, und klicken Sie anschließend auf " Beenden erzwingen. " Wenn Sie das Beenden einer App erzwingen, können Sie nicht gespeicherte Daten verlieren. Wenn Sie einen Webbrowser erzwingen, verlieren Sie möglicherweise die geöffneten Registerkarten.