So erstellen Sie ein Foto zum Schneiden von Holz mit Corel Painter

Sie können nicht wissen, wie Bilder in Holz geschnitzt werden, aber Ihr Computer tut dies und kann Ihnen dabei helfen, dramatische Geschäftsgrafiken zu erstellen, die aussehen, als wenn Sie sie in Holz schablonieren würden. Corel Painter, ein Bildbearbeitungsprogramm, verfügt über ein robustes Holzschnitt-Werkzeug, mit dem Sie jedes Foto in eine Holzschablone umwandeln können, indem Sie auf die Schaltflächen klicken und die Schieberegler anpassen.

Bildauswahl

Nachdem Sie Corel Painter gestartet und ein Bild geöffnet haben, können Sie den Holzschnitt-Effekt auf das gesamte Bild oder einen Teil davon anwenden. Damit ein Teil des Bildes wie ein Holzschnitt aussieht, klicken Sie auf eines der Auswahlwerkzeuge, z. B. „Rechteckige Auswahl“, und wählen Sie mit der Maus den gewünschten Bereich aus. Wenn Sie eine ruhige Hand haben, können Sie auf „Lasso Select“ klicken und mit der Maus den Teil des Bildes nachzeichnen, den Sie schablonieren möchten.

Holzschnittfenster

Wenn Sie auf das Fenster "Effekte" klicken, werden verschiedene Effektkategorien angezeigt, einschließlich "Oberflächensteuerung". Nach dem Klicken auf diese Kategorie können Sie "Holzschnitt" auswählen, um das Holzschnittfenster zu öffnen. Dieses Fenster enthält Schieberegler und Optionsfelder, mit denen Sie den Holzschnitteffekt anpassen können. Ein Vorschaubereich zeigt eine kleine Vorschau des Bildes, die sich ändert, wenn Sie die Steuerelemente anpassen. Die farbigen Quadrate unter dem Vorschaufenster zeigen die Farben des Vorschaubildes an.

Leichtigkeit und Dunkelheit

Holzschnittbilder wirken dramatischer, wenn Sie den Kontrast zwischen hellen und dunklen Bereichen erhöhen. Mit den Steuerelementen des Holzschnittfensters können Sie die Balance zwischen hell und dunkel einstellen, um verschiedene Looks zu erzielen. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Ausgabefarbe", wenn Sie alle Farben aus dem Effekt entfernen möchten. Sie können das Häkchen auch aus dem Kontrollkästchen "Schwarz ausgeben" entfernen, wenn Sie möchten, dass Painter im Effekt nur Farbe verwendet. Wenn Sie das Kontrollkästchen “Schwarz ausgeben” auswählen und das Kontrollkästchen “Ausgabefarbe” deaktivieren, wird ein kräftiger Schwarzweiß-Effekt erzeugt, der einer Strichzeichnung ähnelt.

Schieberegler

Sie können markante Holzschnitteffekte erzeugen, indem Sie nur die Kontrollkästchen aktivieren. Wenn Sie jedoch das Kontrollkästchen "Schwarz ausgeben" aktivieren, haben Sie die Möglichkeit, die vier Schieberegler "Schwarzer Rand", "Erosionszeit", "Erosionsrand" und "Schweregrad" einzustellen. Ziehen Sie diese Schieberegler von links nach rechts, um zu sehen, wie sich das Vorschaubild ändert. Abhängig von dem Bild, das Sie anpassen, können Änderungen subtil oder dramatisch sein. Wenn Sie den Schieberegler "Erosionskante" nach rechts ziehen, werden beispielsweise schwarze Ränder im Bild glatter, während Sie den Schieberegler "Schwarzer Rand" nach links ziehen, um schwarze Kanten zu erzeugen, die komplizierter sind.

Feintuning

Experimentieren Sie mit dem Schieberegler "Farbrand", indem Sie ihn nach links oder rechts ziehen und beobachten, wie sich das Vorschaubild ändert. Dieser Schieberegler erhöht die Dicke einer Farbkante, wenn Sie den Schieberegler nach rechts ziehen, und verringert die Dicke, wenn Sie ihn nach links ziehen. Sie müssen diesen Schieberegler wahrscheinlich nicht zu weit verschieben, um dramatische Änderungen im Vorschaufenster zu sehen. Wenn Sie den Schieberegler zu weit nach rechts ziehen, können Sie das Bild möglicherweise nicht erkennen. Sie können jedoch mit interessanten Blobs und Formen aufwarten, wenn Sie diesen Schieberegler weit nach rechts ziehen.

Tipps

Ändern Sie ggf. die Anzahl der Farben im Bild, indem Sie den Schieberegler "N-Farbe" nach links ziehen, um die Farbanzahl zu verringern, oder nach rechts, um ihn zu erhöhen. Mit Painter können Sie nur Farben ändern, wenn Sie die Kontrollkästchen "Auto Color" und "Output Color" mit einem Häkchen markieren. Nach dem Anpassen dieser Steuerelemente und dem Entdecken eines gewünschten Aussehens können Sie auf die Schaltfläche "Speichern" klicken, einen Namen in das Textfeld "Speichern unter" eingeben und auf "OK" klicken. Auf diese Weise können Sie die erstellten Effekteinstellungen speichern und später auf ein anderes Bild anwenden. Sie können dies tun, indem Sie ein beliebiges Bild öffnen, das Holzschnittfenster anzeigen und einen der Namen aus dem Dropdown-Menü „Voreinstellungen“ auswählen.