So geben Sie die wöchentlichen Einnahmen aus Charterflügen in einem Geschäftsplan an

Ihre Idee, einen Charterflugdienst zu gründen (oder zumindest Charterflugdienste in Ihre bestehende Geschäftsstruktur einzubinden), ist verwirklicht worden - aber Sie müssen sich trotzdem leichtfertig bewegen. Unabhängig davon, ob Sie einen neuen Charterflugservice starten oder einen solchen Service in ein bestehendes Unternehmen implementieren, wäre es ratsam, einen Geschäftsplan für Ihren Flugservice sorgfältig zu erstellen oder Ihren bestehenden Plan zu ändern, um Flugdienste zu integrieren. Wenn es an der Zeit ist, die Finanzdaten für Ihr Unternehmen zu erstellen, überprüfen Sie Ihre voraussichtlichen wöchentlichen Einnahmen aus den Flügen und integrieren Sie diese in den Plan.

1

Arbeiten Sie mit einem staatlich geprüften Wirtschaftsprüfer zusammen, um die wöchentlichen Einnahmen zu überprüfen, die Ihr Unternehmen mit den Charterflügen erzielt.

2

Integrieren Sie den wöchentlichen Umsatz mithilfe eines Tabellenformats in Ihren Geschäftsplan. Verwenden Sie Tabellenkalkulationssoftware, um eine Tabelle zu erstellen. Beginnen Sie mit der ersten Woche und setzen Sie sich Woche für Woche für mindestens ein Viertel fort, obwohl Sie es auf ein Jahr verlängern können. Listen Sie unter "Woche 1" den Umsatz auf, den Sie in Schritt 1 ermittelt haben, und geben Sie den Betrag ein. Tun Sie dies bei jeder folgenden Woche.

3.

Projizieren Sie den zukünftigen wöchentlichen Umsatz anhand der Zahlen aus der Tabelle. Erwarten Sie das Wachstum in Ihrem Unternehmen und besprechen Sie Ihre Prognosen und die Grundlage für Ihre Überzeugung, dass Wachstum eintreten wird, indem Sie auf die von Ihnen erstellte Tabelle Bezug nehmen.

Dinge benötigt

  • Abschlüsse (geplant oder aktuell), aus denen wöchentliche Einnahmen aus Charterflügen hervorgehen