So starten Sie eine YouTube-Marketingkampagne

Die Verwendung von YouTube als Teil einer Marketingkampagne kann Ihrem Unternehmen helfen, seine Zielgruppe zu erreichen. YouTube ist die am dritthäufigsten besuchte Website im Internet und die meistgesehene Website zum Teilen von Videos weltweit. Dieses große potenzielle Publikum macht YouTube zu einem idealen Instrument für die Vermarktung Ihrer Marke oder Ihres Produkts. Es sind jedoch einige Schritte erforderlich, um eine erfolgreiche Marketingkampagne sicherzustellen.

Schritte zum Erstellen einer erfolgreichen YouTube-Marketingkampagne

1

Bestimmen Sie Ihr Publikum. Es ist wichtig, dass Sie ermitteln, wen Sie erreichen möchten, damit Sie Ihre Inhalte so anpassen können, dass sie dieses Publikum erreichen. Wenn Sie Videos hochladen, müssen Sie Ihr Video klassifizieren, indem Sie eine geeignete Kategorie oder ein bestimmtes Genre auswählen.

2

Erstellen Sie regelmäßig Originalinhalte. Ihr Publikum wird sich auf Ihre Videos freuen, wenn Sie regelmäßig neue Inhalte erstellen. Wenn Sie Inhalte unregelmäßig posten oder wenn sich Ihr Inhalt wiederholt, scheint Ihr Publikum das Interesse zu verlieren.

3.

Mithilfe von Anmerkungen können Zuschauer problemlos Ihren Kanal abonnieren oder weitere Videos Ihres Unternehmens anzeigen. Nachdem Sie ein Video hochgeladen haben, können Sie mit dem Anmerkungswerkzeug von YouTube Text hinzufügen oder Links zu anderen Videos markieren.

4

Fügen Sie Kontakte hinzu und laden Sie andere Personen ein, Ihren Kanal zu abonnieren. Durch die Einbindung anderer Nutzer bei YouTube erhöhen Sie die Anzahl der Nutzer, die Ihre Inhalte sehen und teilen.

5

Nutzen Sie Social-Media-Konten, um die Zuschauer auf Ihre Inhalte aufmerksam zu machen. Geben Sie beispielsweise den von Ihnen geposteten Inhalt auf Social-Media-Websites wie Facebook und Twitter frei. Auf diese Weise kann Ihr Publikum Ihre Inhalte auch mit Facebook-Freunden und Twitter-Followern teilen.

6

Senden Sie Ihre Videos an soziale Linkseiten. Durch das Senden Ihrer Inhalte, die auf Websites wie Digg, Reddit und StumbleUpon verlinkt werden, schaffen Sie eine weitere Möglichkeit, dass potenzielle Zuschauer Ihre Inhalte sehen können.

7.

Verwenden Sie Suchmaschinenoptimierungstechniken (SEO), um zu erhöhen, wie oft Ihr Inhalt in den Suchergebnissen angezeigt wird. Stellen Sie sicher, dass die Titel Ihrer Videos gezielte Schlüsselwörter im Titel und Schlüsselwörter in der Beschreibung des Videos enthalten. In YouTube können Sie Videos auch mit Keywords kennzeichnen.

Spitze

  • Viele Unternehmen und Marken schützen und kontrollieren ihr Branding streng. Im Gegensatz dazu kann das Internet Unternehmen und Marken die Kontrolle entziehen, insbesondere wenn Sie Inhalte erstellt haben, die populär und viral sind. Scheuen Sie sich nicht, die Kontrolle zu verlieren und potenziellen Kunden zu gestatten, Ihre Inhalte auf neue und kreative Weise zu teilen. Je mehr Nutzer Ihre Inhalte teilen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie einen positiven Eindruck von Ihrer Marke haben.