So starten Sie ein Einzelhandelsgeschäft für Damenbekleidung

Sie haben eine gute Idee für ein Damenbekleidungsgeschäft. Sie sind bereit, Ihren Traum von Ihrem Herzen und Kopf in die Realität umzusetzen. Wo fängst du an?

Hier ist was Sie wissen müssen.

Stelle dir harte Fragen

Definieren Sie zuerst, welche Art von Kleidung Sie verkaufen möchten. Wird es hochwertige Designermode, mittelschwere Active Wear oder eine Kombination davon sein? Wer ist Ihr Zielkonsument und wo wohnt sie?

Die Lage ist für Ziegel- und Mörtelgeschäfte entscheidend. Finden Sie einen Ort, an den Ihr potenzieller Kunde leicht gelangen kann, der über Parkplätze verfügt und ein Bereich ist, den die Käufer häufig mit anderen Bekleidungsgeschäften öffnen. Sie profitieren vom Fußverkehr von Mitbewerbern, deren Kunden auf Sie aufmerksam werden.

"Die meisten Frauen möchten nicht mehr als zwei Abzweigungen von der Autobahn nehmen", sagte Diane Lloyde Roth, die seit 30 Jahren die Einzelhandelsboutique L'Armoire besitzt.

Denke Dinge durch

Der nächste Schritt ist die Erstellung eines Geschäftsplans. Was sind die Fixkosten? Was können Sie zum Beispiel für Miete, Lohnabrechnung, Versicherung und Versorger erwarten? Was sind die variablen: Inventar, Versand, Papierwaren, Kreditkartengebühren? Was müssen Sie monatlich verkaufen, um Ihre Kosten zu decken, und welche Margen müssen Sie erzielen, um schwarze Zahlen schreiben zu können? Was ist der Betrag, den Sie aufbringen müssen, um das Geschäft in Gang zu bringen?

"Seien Sie realistisch und wissen Sie, dass Sie alles verlieren können", sagte Lloyde Roth.

Bestimmen Sie Ihre Kleidung und ihr Aussehen. Möchten Sie einen Damenanzug, eine Freizeitkleidung oder eine andere Art von Bekleidung? Wie stehen Sie gegen die Konkurrenz? Bist du zu ähnlich? Machen Sie Ihre Hausaufgaben, damit Sie wissen, wie Sie Exklusivitäten erhalten und Linien finden, die niemand sonst hat.

"Sie müssen Ihr Geschäft so definieren, dass es etwas Besonderes ist", sagte Lloyde Roth.

Lloyde Roth empfahl neuen Geschäftsinhabern, über lokale Wohltätigkeitsorganisationen nachzudenken, deren Mitglieder die Zielgruppe sind und eine Benefizparty für sie veranstalten. Planen Sie jetzt, für welche lokalen Veranstaltungen Sie Geschenkgutscheine generieren können, sobald Sie mit der Ausführung beginnen.

Schau nach innen. Sind Sie wirklich bereit, ein Geschäft für Damenbekleidung zu gründen? Es geht um Opfer, auf fast jeder erdenklichen Ebene. Seien Sie ehrlich bezüglich Ihrer persönlichen Finanzen. Wenn Sie stark verschuldet sind oder eine schlechte Kredithistorie haben, werden Gläubiger und Anleger diese Tatsache nur schwer übersehen können. Beurteilen Sie, ob Sie Familie und Freunde haben, die bereit und in der Lage sind, finanzielle Unterstützung zu leisten, um Ihr Geschäft auf den Weg zu bringen.

Testen Sie das Wasser

"Bevor Sie ein Inventar erstellen, ist es meine Nummer 1, den Markt zu testen", sagte Shannon Lohr, Gründer von Market45.co, einem Marktplatz für ethische und nachhaltige Mode, der vor zwei Jahren begann.

Der effektivste Weg, dies zu tun, ist durch Vorverkauf.

"Anstatt Zehntausende Dollar an Inventar zu riskieren, die sich in Ihrem Lagerhaus, Lager oder Keller befinden könnten, ohne jemals verkauft zu werden, können Sie mit dem Vorverkauf die Realisierbarkeit Ihrer Idee testen", sagte sie.

Ob über Ihren eigenen E-Commerce-Store oder eine Crowdfunding-Plattform wie Kickstarter - Sie können Ihr Produkt potenziellen Kunden vorstellen und Bestellungen vorbestellen, die Ihre Produktion für Sie finanzieren. Dies verringert auch das Risiko, einen Geschäftskredit aufzunehmen, eigene Ersparnisse zu verwenden oder Familie und Freunde um Geld zu bitten. Mit dem Vorverkauf beweisen Sie entweder, dass es einen für Ihre Produkte geeigneten Markt gibt, oder Sie beseitigen das finanzielle Risiko, ein Produkt zu haben, das niemand wirklich will, sagte Lohr.

Der größte Fehler, den sie beim Vorverkauf sieht, besteht darin, dass der Unternehmer vor dem Verkauf von Vorverkaufsaufträgen kein Publikum aufgebaut hat.

„Ich empfehle ein Minimum von sechs Monaten und näher an ein Jahr, um eine E-Mail-Liste zu erstellen, Ihre Social-Media-Aktivitäten zu erweitern und um Ihren bevorstehenden Starttermin Schwung zu bringen. Wenn Sie keine Vorfreude auf Ihr Produkt aufbauen, bevor Sie andere Leute zum Kauf auffordern, können Sie versagen. Vergeuden Sie also keine Zeit damit, Risikokapitalgeber zu verschwenden (die meisten, die einen Umsatz von 1 Million US-Dollar oder eine Million Instagram-Follower erzielen möchten), verbringen Sie Ihre Zeit damit, mit potenziellen Kunden in Verbindung zu treten, eine Marke aufzubauen und ein Publikum zu gewinnen “, sagte Lohr.

Es gibt eine andere Möglichkeit, den Markt für ein Damenbekleidungsgeschäft zu testen.

„Beginnen Sie mit dem Verkauf Ihrer Designs auf Plattformen, die bereits ein Publikum wie Etsy oder Amazon haben. Sobald Sie über Daten verfügen, aus denen hervorgeht, welche Designs Ihre Verkaufsschlager sind und Gewinne erwirtschaften, können Sie Ihren eigenen Shopify-Shop oder eine eigene Website starten und Ihren eigenen Datenverkehr mit den höchsten möglichen Gewinnspannen betreiben “, sagte Stacy Caprio, Gründer von Accelerated Growth Marketing.

Hilfe erhalten

Beauftragen Sie einen Anwalt, um Ihren Pachtvertrag auszuhandeln, und gründen Sie ein Unternehmen, damit Ihr Vermögen geschützt ist, sagte Lloyde Roth. Was ist wichtig, wenn es um Ihren Mietvertrag geht? Lloyde Roth empfahl einen langfristigen Mietvertrag, der in 3- oder 5-Jahres-Optionen mit festen Erhöhungen aufgeteilt wird. Sie möchten auch eine offene Sublet-Klausel. Unterschreiben Sie den Mietvertrag und beginnen Sie, den Platz zusammenzustellen. Denken Sie daran, dass das Geld, das Sie in den Innenraum investieren, niemals zurückkommt und Sie es nicht verkaufen können.

„Der beste Weg ist, zu malen und zu teppichieren und günstige Leuchten zu erhalten, die gut aussehen. Beginnen Sie dann mit Anbietern für Ihr Inventar. Versuchen Sie, von ihnen Begriffe zu bekommen “, sagte Lloyde Roth.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein gutes Unterstützungssystem haben - Freunde, Familie und Mentoren.

"Sie wollen aufgeben, aber bleiben Sie bei Ihrer Vision und Mission und machen Sie weiter", sagte Sandra Thelusmond, Gründerin des CEO von Vibrate Higher.