So starten Sie eine Frau, die sich in Familienbesitz befindet

Unternehmen in weiblichem Besitz expandieren aggressiv in verschiedenen Geschäftsbereichen. Tatsächlich beschreibt SCORE eine Studie aus dem Jahr 2005, in der festgestellt wurde, dass diese Unternehmen doppelt so schnell wachsen wie Unternehmen insgesamt. Obwohl die US-Regierung zuvor überwacht wurde, bestimmt sie nicht länger einen gesonderten Prozess für die Gründung und Registrierung von Unternehmen, die sich im Besitz von Frauen, Minderheiten oder Veteranen befinden. Obwohl der Gründungsprozess eines Frauenunternehmens nun genauso ist wie bei jedem anderen Unternehmen, können die Herausforderungen unterschiedlich sein. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, unternehmen Sie umsichtige Schritte, wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen.

1

Entwickeln Sie ein Geschäftsmodell und einen Geschäftsplan. Erläutern Sie die Produkte und Dienstleistungen Ihres Unternehmens, die Gemeinkosten und die Lizenzanforderungen. Identifizieren Sie den Wettbewerb Ihres Unternehmens. Vergleichen Sie die Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens mit denen Ihrer Konkurrenz. Erläutern Sie die Strategien, die Ihr Unternehmen einsetzen wird, um die Stärken Ihres Wettbewerbs zu neutralisieren und die Chancen Ihres Unternehmens zu erweitern. Stellen Sie den Zielmarkt Ihres Unternehmens vor, wie Sie diesen Markt anziehen, welche Vorteile Ihr Unternehmen von den Dienstleistungen Ihres Unternehmens erhält und wie Sie diese Kunden binden.

2

Registrieren Sie die Rechtsstruktur Ihres Unternehmens beim Außenminister Ihres Staates. Füllen Sie die entsprechenden Formulare für Ihre ausgewählte Struktur aus, z. B. als Einzelunternehmer oder Unternehmen, und legen Sie die entsprechende Gebühr dem Antrag bei.

3.

Füllen Sie das Online-Formular SS-4 des IRS aus, um eine Arbeitgeber-Identifikationsnummer anzufordern. Füllen Sie den IRS-Fragebogen „Brauchen Sie ein EIN?“ Aus, wenn Sie nicht sicher sind, ob für Ihr Unternehmen ein EIN erforderlich ist. Notieren Sie sich Ihre neu erteilte EIN-Nummer, da diese sofort nach Abschluss des Antrags zur Verfügung gestellt wird.

4

Registrieren Sie Ihr Geschäft beim Geschäftspartnernetzwerk, wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen für Regierungsaufträge berücksichtigt wird. Füllen Sie eine DUNS-Anwendung mit Dun & Bradstreet aus, bevor Sie mit der Registrierung Ihres zentralen Auftragnehmers beginnen, da dies im Registrierungsprozess erforderlich ist. Geben Sie in Ihrer CCR-Information an, dass sich das Unternehmen im Besitz einer Frau befindet.

5

Lassen Sie sich von lokalen Fachleuten und Frauenorganisationen beraten. Wenden Sie sich an Organisationen wie die American Business Women's Association, die National Association of Women Business Owners und die Association for Women's Business Centers, um Unterstützung zu erhalten und um Unterstützung zu erhalten.