So starten Sie eine Hochzeits- und Veranstaltungsplanung

Wenn Sie sehr gut organisiert sind und viel Liebe zum Detail haben, könnte eine Karriere in der Hochzeits- und Veranstaltungsplanung die richtige für Sie sein. Laut Entrepreneur, einer Online-Quelle für Geschäftsinformationen, betragen die Startkosten für die Planung eines Veranstaltungsplaners weniger als 2.000 US-Dollar. Dies ist ein Geschäft, das von zu Hause aus bedient werden kann. Das Event-Planungsgeschäft benötigt nicht viel Ausrüstung, um loszulegen. Wenn Sie über eine grundlegende Büroausstattung verfügen, z. B. Computer, Drucker und Textverarbeitungssoftware, können Sie Kundenvorschläge erstellen und Verträge drucken. Veranstaltungsplaner müssen außerdem über ein Mobiltelefon für ihr Unternehmen verfügen und jederzeit bereit sein, Kunden- und Lieferantenanrufe entgegenzunehmen.

1

Erkunden Sie die verschiedenen Bereiche der Veranstaltungsplanung und wählen Sie die für Sie interessanten Veranstaltungsarten aus. Legen Sie fest, ob Sie alleine arbeiten oder sich einem Veranstaltungsort anschließen möchten, um Veranstaltungen ausschließlich für den jeweiligen Standort zu planen. Suchen Sie nach Zertifizierungen für die Planung von Veranstaltungen, z. B. als zertifizierter Hochzeitsplaner, wenn Sie sich für die Planung von Ereignissen in der Hochzeitswirtschaft entscheiden. Besuchen Sie so viele Veranstaltungen wie möglich und machen Sie sich Notizen. Achten Sie dabei besonders auf die Angaben des Planers.

2

Nennen Sie Ihre Hochzeits- und Veranstaltungsplanung. Wenn Sie einen Namen auswählen, der nicht Ihr eigener rechtlicher Name ist, müssen Sie einen Unternehmensnamen registrieren und eine Gebühr zahlen, um diesen neuen Namen für Ihr Unternehmen zu verwenden. Die Höhe der Gebühren hängt von dem Bundesstaat ab, in dem sich Ihr Unternehmen befindet. In Ihrem Staatssekretariat sind Namensformulare auf der Website oder in dem lokalen Büro verfügbar.

3.

Lassen Sie sich professionell beraten, um Ihr Geschäft legal aufzubauen. Wenden Sie sich an einen Rechtsanwalt, um Verträge zwischen Ihnen und Ihren Kunden zu erstellen. Da die Planung von Ereignissen eine emotionale Aktivität sein kann, möchten Sie, dass der Kunde einen Vertrag unterschreibt, um sicherzustellen, dass Sie trotzdem bezahlt werden, wenn er sich entscheidet, das Projekt freizugeben. Sprechen Sie mit einem Steuerberater, wenn Sie Unterstützung bei der Buchhaltung benötigen oder Fragen zur Steuererklärung für Ihr Unternehmen haben.

4

Schreiben Sie einen einfachen Geschäftsplan, um den Fokus Ihres Unternehmens zu erhalten. Führen Sie wichtige Aspekte Ihres Unternehmens auf, z. B. wie viel Sie für Ihre Dienstleistungen in Rechnung stellen, wer Ihre Konkurrenten sind und was Ihr Unternehmen von denen unterscheidet, die Kunden dazu bringen, Sie zu wählen. Fügen Sie Finanzanalysen hinzu, um zu bestimmen, wie lange es dauert, bis Sie das Break-Even erreichen und damit Geld für Ihr Unternehmen verdienen, und in welche Bereiche Sie erneut investieren müssen, um besser zu werden. Mustergeschäftspläne sind auf der Website für kleine Unternehmen verfügbar.

5

Fördern Sie Ihr Hochzeits- und Eventplanungsgeschäft. Melden Sie sich auf allen lokalen Messen und geschäftlichen Veranstaltungen für einen Stand an, um Ihr neues Geschäft für andere zu fördern. Richten Sie eine Website ein und starten Sie eine Social-Media-Kampagne, um potenzielle Kunden zu informieren, damit diese über Ihre Services nach Belieben lesen können. Machen Sie Werbung in der Lokalzeitung, im Telefonbuch und verteilen Sie Visitenkarten an alle, die Sie treffen. Vernetzen Sie sich mit Hochzeits- und Eventanbietern in Ihrer Nähe, um herauszufinden, ob Sie spezielle Preisangaben für Kundenempfehlungen ausarbeiten können. Bieten Sie an, eine Veranstaltung für eine örtliche Organisation, wie eine Wohltätigkeitsorganisation oder eine kirchliche Veranstaltung, kostenlos zu planen, um Ihren Namen vor anderen zu präsentieren.

Dinge benötigt

  • Computer
  • Textverarbeitungssoftware
  • Drucker
  • Handy
  • Planer mit Kalender