So starten Sie ein Webinar-Geschäft

Um ein Webinar-Geschäft aufzubauen, müssen Sie internetbasierte Live-Seminare entwerfen, entwickeln und bereitstellen, an denen Personen von zu Hause oder vom Büro aus teilnehmen. Webinare bieten in der Regel die Möglichkeit, Fragen zu stellen, mit anderen Teilnehmern zu chatten und Handout-Material herunterzuladen. Diese Art der Kommunikation ermöglicht es Ihnen, geschäftlichen Fachleuten auf der ganzen Welt Kundenservice, Schulungen und andere Arten von Veranstaltungen anzubieten. Durch die Wiederverwendung von Präsentationen, die Sie wahrscheinlich bereits für die Vermarktung Ihrer Produkte und Dienstleistungen benötigen, können Sie Ihren bestehenden Kunden regelmäßig Sitzungen anbieten. Bewerben Sie Ihre Angebote, um neue Kunden zu erreichen.

1

Wählen Sie einen Webinar-Dienstanbieter aus, mit dem Sie Ihre Webinare planen, präsentieren und aufzeichnen können. Mit diesen Diensten können Sie Ihre Webinare erstellen und hosten, in der Regel auch Audiokonferenzen. Wählen Sie Ihren Anbieter und Ihre Software entsprechend Ihrem Budget.

2

Erstellen Sie einen Geschäftsplan für Ihr Webinar-Geschäft, um Investorenfinanzierung zu erhalten, um Ihr Geschäft zu beginnen. Ihr Plan sollte einen Überblick über Ihre Services enthalten, z. B. die Ereignisse, die Sie veranstalten möchten, und Details dazu, warum Ihr Service eine Lücke schließt, die derzeit von keinem anderen Anbieter geschlossen wird. Geben Sie Preisangaben sowie Werbe- und Verkaufsförderungspläne an.

3.

Entwickeln oder anpassen Sie Ihr Präsentationsmaterial für die Bereitstellung im Internet. Beginnen Sie mit der Analyse Ihrer Publikumsbedürfnisse. Erstellen Sie eine Gliederung des Kurses mit Lernzielen für jeden Abschnitt. Entwickeln Sie Unterrichtsmaterialien, einschließlich interaktiver Übungen, die mit Fernteilnehmern durchgeführt werden können. Ändern Sie Materialien, die Sie bereits verwenden müssen, um sie mithilfe von Internet-Tools zu präsentieren. Wenn Ihre Webkonferenzsoftware beispielsweise die Möglichkeit bietet, in kleine Gruppen aufzuteilen, können Sie Rollenspielübungen oder andere Gruppenaktivitäten so ändern, dass sie funktionieren, während die Teilnehmer per Telefon verbunden sind, jedoch ohne direkten Kontakt. Üben Sie die Verwendung Ihrer Materialien mit einer kleinen Gruppe von Teilnehmern. Bewerten Sie Ihr Präsentationsmaterial, indem Sie eine Folgeumfrage oder einen Fragebogen erstellen, um das Feedback der Teilnehmer zu erhalten.

4

Strukturieren Sie Ihr Präsentationsmaterial, um es mit Webkonferenzsoftware effektiv bereitzustellen. Halten Sie Ihre Sitzungen kurz und fokussiert. Erlaube häufige Pausen. Halten Sie Teilnehmer davon ab, während Ihrer Präsentation Multitasking zu betreiben, damit Sie ihre volle Aufmerksamkeit erhalten. Stellen Sie Fragen, ermöglichen Sie kurze Diskussionen und führen Sie während Ihres Webinars Umfragen durch, um festzustellen, ob die Teilnehmer Ihr Material verstehen. Da Sie sie nicht sehen können, ist es möglicherweise schwieriger zu beurteilen, wie gut Ihre Präsentation funktioniert.

5

Vermarkten Sie Ihre Webinare gegebenenfalls an Ihre aktuellen Kunden. Bewerben Sie Ihre Dienste bei lokalen Unternehmen, Online-Websites oder über E-Mail-Nachrichten. Maximieren Sie Ihren Webinar-Gewinn durch den Verkauf zusätzlicher Produkte, z. B. Schulungsmaterialien, während Ihrer Sitzungen. Reinvestieren Sie Ihre Gewinne bei der Entwicklung zusätzlicher Webinare als Reaktion auf die Kundennachfrage. Erstellen Sie einen Mechanismus, z. B. eine Website-Seite, mit dem die Teilnehmer die Systemanforderungen für die Teilnahme anzeigen, registrieren, bezahlen und das erforderliche Material erhalten können. Erstellen Sie beispielsweise eine Website, um Ihre Angebote und einen Sitzungskalender aufzulisten, damit die Teilnehmer über eine sichere Verbindung wie PayPal bezahlen können.