So starten Sie ein Lagergeschäft

Unternehmer haben viele Möglichkeiten, wenn sie ein kleines Lagerhaus gründen. Viele kleine Unternehmen oder unabhängige Auftragnehmer haben keinen Platz für die Lagerung ihrer Produkte. Ihre Optionen können riesige Lagereinrichtungen sein, die extrem teuer sind, oder unpraktische Selbstlagereinheiten. Um die Kosten bei der Gründung eines Lagerhausgeschäfts niedrig zu halten, müssen Sie festlegen, welche Arten von Produkten Sie speichern möchten, z. B. Papierprodukte, Bücher oder Elektronik, um die benötigte Gebäudegröße zu bestimmen.

Informationen zum Start

Das durchschnittliche Lagergeschäft kostet zwischen 10.000 und 50.000 US-Dollar für die Einrichtung. Bevor Sie Ihr Unternehmen gründen, sollten Sie zunächst einige Hintergrundinformationen über die Lagerbranche erhalten. Suchen Sie zunächst in den Gelben Seiten oder anderen Brancheneinträgen in Ihrer Nähe nach Lagerunternehmen. Besuchen Sie ihre Websites, um festzustellen, welche Dienstleistungen sie anbieten und welche Arten von Kunden sie bedienen. Rufen Sie Warehousing-Unternehmen außerhalb Ihrer Stadt an, da diese mit größerer Wahrscheinlichkeit verschiedene Probleme besprechen, mit denen sie konfrontiert sind, oder Fallstricke, die Sie beim Start vermeiden können. Besuchen Sie diese Lager, um besser zu verstehen, wie die Abläufe funktionieren. Greifen Sie auf kleine Unternehmen zu, die möglicherweise Lagerdienste benötigen, wie z. B. Kleinbuchhändler. Schaffen Sie sich eine eigene Marktlücke, indem Sie Ihre Dienstleistungen von Ihren Mitbewerbern unterscheiden.

Lizenzierung und Ausrüstung

Registrieren Sie sich für einen DBA oder "business", wenn Sie einen fiktiven Namen für Ihr Lagergeschäft verwenden möchten. Besorgen Sie sich die Formulare für Ihren DBA über Ihr lokales Verwaltungsbüro. In der Regel kostet die Anmeldegebühr zwischen 25 und 50 US-Dollar. Der Großteil Ihrer Investitionen wird für spezifische Ausrüstungen wie Regale, Gabelstapler, Lagereinheiten wie Gefrierschränke oder Kühlschränke verwendet, wenn Sie verderbliche Gegenstände, Regale, Kisten und Computer- und Inventarsoftware mitführen. Diese Software hilft Ihnen, die Artikel im Lager zu verfolgen und wann diese Einheiten das Lager betreten oder verlassen. Möglicherweise benötigen Sie auch einen LKW, wenn Sie in die Vertriebsseite des Unternehmens einsteigen und Produkte für die Kunden vor Ort liefern.

Angestellte

Stellen Sie in der Logistik erfahrene Mitarbeiter ein, wenn Sie Vertriebsdienstleistungen anbieten. Logistikfachleute arrangieren den Versand und verfolgen die Produkte bis zum endgültigen Bestimmungsort. Sie überwachen auch die Artikel, die in die Einrichtung gelangen, da sie nachverfolgen müssen, wann die Produkte das erste Mal im Lager ankommen, da dies die Artikel sind, die normalerweise zuerst versendet werden. Als Lagerinhaber kann eine erfahrene Versand- und Empfangsperson beim Einchecken von Artikeln helfen. Diese Person kann auch bestimmte Standorte im Lager einrichten, um die Artikel jedes Kunden zu lagern. Die meisten Lagerhäuser kennzeichnen bestimmte Abschnitte beispielsweise mit den Buchstaben "A" bis "Z". Standorte werden normalerweise auf Computern aufgezeichnet. Beauftragen Sie Mitarbeiter mit dem physischen Heben von Gegenständen und dem Bedienen von Gabelstaplern in Ihrer Lagereinrichtung.

Kunden gewinnen

Melden Sie sich bei der International Warehouse Logistics Association. Sie werden Sie als lokales Warenlager auflisten, wodurch Sie Leads für Ihr Unternehmen generieren können. Bewerben Sie sich in Fachzeitschriften wie "The Bookseller", in denen Ihre Kunden am häufigsten lesen. Wenden Sie sich an kleine Unternehmen in Ihrer Nähe, die die von Ihnen gelieferten Produkte verkaufen. Präsentieren Sie Ihre Dienstleistungen und erklären Sie die wichtigsten Vorteile, die Sie bieten können. Zu den Verkaufsargumenten zählen Platz in ihrem Showroom und Bestandsverfolgung. Hinterlassen Sie eine Broschüre und eine Visitenkarte bei allen Geschäftsinhabern. Erstellen Sie eine Website, die Sie über Suchmaschinen und die lokalen Online-Gelben Seiten bewerben können.