So starten Sie eine Cateringfirma

Die Gründung eines Cateringunternehmens kann sehr lohnend und rentabel sein, wenn Sie die notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Geschäft ordnungsgemäß läuft. Wenn Sie sich entscheiden, ein Catering-Unternehmen zu gründen, haben Sie wahrscheinlich ein Händchen für das Kochen und Zubereiten von Speisen. Der Abschluss kulinarischer Bildungsprogramme und Managementkurse vermittelt jedoch Erfahrung und Wissen in den Bereichen Geschäftsführung und Lebensmittelzubereitung. Die meisten Gastronomiebetriebe müssen sich an die örtlichen behördlichen Vorschriften halten und in der Lage sein, ihr Geschäft effektiv zu vermarkten.

1

Melden Sie sich an kulinarischen Kursen an einer anerkannten Institution an. Viele Hochschulen, Universitäten und technische Schulen bieten kulinarische Ausbildung für angehende Köche an. Diese Kurse vermitteln Ihnen praktische Erfahrungen in Kochtechniken und in der Zubereitung von Speisen. Diese Kurse bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre eigenen Kochkünste zu entwickeln. Sie benötigen außerdem gute Management- und Organisationsfähigkeiten, um ein Cateringunternehmen zu betreiben. Durch das Absolvieren von Business- und Management-Kursen können Sie daher effektive betriebswirtschaftliche Fähigkeiten erlernen.

2

Besorgen Sie sich alle relevanten Geschäftslizenzen und Genehmigungen für die Zubereitung von Speisen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gastronomiebetrieb alle Standards für Lebensmittelsicherheit erfüllt. Das Ministerium für Gesundheit und Landwirtschaft Ihres Landes kann Sie über die rechtlichen Schritte zur Gründung eines Gastronomiebetriebs informieren.

3.

Bestimmen Sie, wo Sie den Großteil Ihrer Catering-Geschäftstransaktionen durchführen werden. Einige Betreiber von Gastronomiebetrieben entscheiden sich für die Verwendung ihrer eigenen Küche, während andere Standorte mit Küchen für jedes Catering-Event mieten können. High-End-und bekannte Catering-Unternehmen können permanente Standorte unterhalten. Diese Unternehmen haben sich typischerweise als führende Catering-Unternehmen der Branche etabliert. Wenn Sie gerade erst im Geschäft anfangen, möchten Sie vielleicht mit Ihrer eigenen Küche oder Mieteinrichtungen für besondere Veranstaltungen beginnen, bis Sie sich in der Gastronomie etablieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die für Ihr Unternehmen erforderlichen Geräte und Küchengeräte erwerben.

4

Erstellen Sie ein Menü für potenzielle Kunden. Betrachten Sie verschiedene Arten von Menüs für eine Vielzahl potenzieller Kunden. Sie können auch Ihr Menü nach Ihren am besten zubereiteten Gerichten und Lebensmittelspezialitäten zusammenstellen. Dazu müssen Sie die Essenswünsche jedes möglichen potenziellen Kunden ermitteln. Wenn Sie beispielsweise eine Hochzeit bewirtschaften, wird sich Ihr Menü wahrscheinlich von dem Menü für eine Junggesellenparty unterscheiden. Nachdem Sie ein Menü erstellt haben, erstellen Sie ein Portfolio mit Ihren Menütypen und Verweisen. Ihr Portfolio kann auch Ihre Bildungserfahrung einschließen.

5

Bauen Sie Geschäftsbeziehungen zu Anbietern und ähnlichen Unternehmen auf, die Sie bei Ihren Catering-Veranstaltungen unterstützen können, z. B. Veranstaltungsplaner, Restaurants und Berater für Gastronomie. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Mitarbeiter oder unabhängige Vertragspartner einstellen, um Sie bei der Betreuung Ihrer Kunden zu unterstützen. Durch die Vernetzung mit anderen Unternehmen der Branche können Sie sich etablieren und sich von erfahrenen und etablierten Catering-Unternehmern der Branche beraten lassen. Durch Beitritt zu Verbänden wie dem National Association of Catering Executives können Sie Geschäftskontakte in der Branche herstellen.

6

Vermarkten Sie Ihr Geschäft an andere. Verwenden Sie effektive Marketingtechniken wie E-Mail-Marketing, Mundpropaganda, Visitenkarten und Flyer. Vielleicht möchten Sie Catering-Events für Familie und Freunde beginnen. Dadurch können Sie Ihr Portfolio an Arbeitserfahrungen und Referenzen aufbauen. Durch das Erstellen einer Website können Sie auch Online-Datenverkehr für Ihr Unternehmen ableiten.