So starten Sie eine LKW-Reparaturwerkstatt

Obwohl ein Lastwagen auf die gleiche Weise wie ein Automobil arbeitet, erfordert die Größe des Lastkraftwagens häufig eine spezielle Ausrüstung, um ihn zu reparieren. Wenn Sie mechanische Kenntnisse über Lkw-Motoren (sowohl Benzin als auch Diesel) besitzen, möchten Sie möglicherweise eine Lkw-Reparaturwerkstatt eröffnen. Sie können ein Geschäft eröffnen, das alle Arten von Arbeiten erledigt, oder Sie haben sich auf eine bestimmte Art von Reparatur spezialisiert, beispielsweise auf Dieselmotoren.

Erstellen Sie einen Geschäftsplan für Lkw-Reparaturen, in dem Sie die Ziele detailliert beschreiben, die Sie beim Betrieb Ihres Unternehmens erreichen möchten. Geben Sie an, welche Fahrzeugtypen Sie warten möchten. Planen Sie ein Budget für Ihre Startkosten sowie für die Kosten, die Ihnen während des Betriebs des Unternehmens entstehen könnten. Projizieren Sie, wie viel Sie verdienen könnten. Geben Sie an, wie Sie das Gebäude finanzieren können, in dem sich Ihr Geschäft befindet, sowie die Werkzeuge und Ausrüstungen, die für den Betrieb der LKW-Werkstatt erforderlich sind.

Registrieren Sie Ihr LKW-Reparaturgeschäft beim Staatssekretariat. Wenn Sie planen, als Kapitalgesellschaft oder Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu agieren, müssen Sie weitere Anträge ausfüllen.

Finden Sie einen Standort für Ihr Unternehmen. Suchen Sie nach einer Website, die den Kunden einen einfachen Zugang ermöglicht. Wenn Sie große Lastwagen warten, benötigen Sie ein Gebäude mit Türen und einer Decke, die hoch genug ist, um die Lastwagen in den Laden zu lassen. Besorgen Sie sich eine Baugenehmigung, wenn Sie ein neues Gebäude bauen, und stellen Sie sicher, dass Sie die örtlichen Zoning-Anforderungen erfüllen. Da Sie sich bei der Durchführung von Reparaturen mit petrochemischen Produkten wie Öl und Benzin befassen, sollten Sie sich der besonderen Genehmigungen bewusst sein, die Sie für deren Handhabung und Entsorgung benötigen.

Richten Sie ein Bankkonto für Ihr LKW-Reparaturgeschäft ein. Planen Sie, mindestens 80 Prozent Ihres Gewinns in das Unternehmen zurückzuzahlen, um ihm zu helfen, zu wachsen und um eventuelle Kredite, die Sie gegen das Unternehmen haben, zurückzuzahlen.

Füllen Sie die Unterlagen für eine lokale Geschäftslizenz aus. Geben Sie alle erforderlichen Informationen an, einschließlich der Kopien aller in Schritt 3 erworbenen Sondergenehmigungen, die zur Eröffnung einer LKW-Reparaturwerkstatt erforderlich sind. Unterschreiben Sie die Dokumente und zahlen Sie eventuelle Gebühren.

Stellen Sie qualifizierte Mitarbeiter ein. Diese Techniker sollten vorzugsweise über eine Berufsausbildung und einen entsprechenden Abschluss in Kfz- und Lkw-Mechanikern verfügen. Stellen Sie wenn möglich Mitarbeiter ein, die über ein Zertifikat des National Institute for Automotive Service Excellence verfügen. So stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter Lkw-Antriebsstränge, Aufhängungen, elektrische Systeme, Motoren und Bremsen verstehen. Nehmen Sie an zusätzlichen Schulungen teil, die von Herstellern angeboten werden, um über Änderungen in Technologie und Reparaturmethoden auf dem Laufenden zu bleiben.

Besorgen Sie sich die Werkzeuge und Ausrüstungen, die für die geplanten Reparaturarbeiten erforderlich sind. Neben Handwerkzeugen wie Steckschlüssel und Schraubenschlüsseln, die Sie zum Bearbeiten von mechanischen Gegenständen verwenden, können Werkzeuge wie Rohrbiegemaschinen und Bremsdrehmaschinen Ihnen beim Anpassen von LKW-Teilen helfen. Sie benötigen auch Diagnosewerkzeuge für die Arbeit an LKWs. LKW-Hubwerke sind notwendig, damit Sie LKW-Motoren manövrieren können, und Hebebühnen sind erforderlich, damit Sie unter den Fahrzeugen arbeiten können. Denken Sie daran, Speicherausrüstung zu kaufen.

Erstellen Sie einen Werbeslogan für Ihr Lkw-Geschäft, um ein Markenimage zu erstellen. Verwenden Sie diese Marke in Print- und Broadcast-Medien. Suchen Sie nach anderen Werbemöglichkeiten, um Kunden in Ihren Shop zu ziehen. Bieten Sie beispielsweise lokalen Schleppfahrzeugfirmen jedes Mal eine Überweisungsgebühr an, wenn Sie sich zur Reparatur mit Ihnen befassen.

Kaufen Sie eine Sachversicherung für Ihr Lkw-Geschäft, um Ihre Investitionen in Gebäude und Ausrüstung sowie alle Kundenfahrzeuge bei einem schweren Sturm, Feuer oder einem anderen Unfall zu schützen. Kaufen Sie eine Haftpflichtversicherung für eventuelle Unfälle auf Ihrem Grundstück. Bestimmen Sie den Versicherungsbetrag nach dem Wert der Immobilie und deren Inhalt.

Gehaltsinformationen für Diesel-Servicetechniker und Mechaniker 2016

Diesel-Servicetechniker und -Mechaniker erzielten im Jahr 2016 nach Angaben des US Bureau of Labor Statistics ein durchschnittliches Jahresgehalt von 45.170 USD. Im unteren Bereich erzielten Diesel-Servicetechniker und -Mechaniker ein 25-prozentiges Gehalt von 35.750 USD. Dies bedeutet, dass 75 Prozent mehr als diesen Betrag erzielten. Das 75. Perzentilgehalt beträgt 56.660 US-Dollar. Das bedeutet, dass 25 Prozent mehr verdienen. Im Jahr 2016 waren in den USA 278.800 Menschen als Diesel-Servicetechniker und -Mechaniker beschäftigt.