So starten Sie ein Baumpflegegeschäft

Die Pflege von Bäumen ist weit mehr als eine einfache Landschaftsgestaltung und beinhaltet häufig das Beschneiden oder Entfernen von Bäumen aus gesundheitlichen oder ästhetischen Gründen. Diejenigen, die Bäume pflegen, müssen über die Gesundheit, Sicherheit und Pflege der verschiedenen Baumarten sowie über die Umgebung der Bäume Bescheid wissen. Im Allgemeinen müssen Baumpflegegesellschaften eine Lizenz besitzen, und mindestens ein Mitarbeiter muss entweder ein Baumpfleger oder ein qualifizierter Baumfachmann sein. Wenn Sie die Idee lieben, alles über die Forstwirtschaft und Ihre lokale Umgebung zu erfahren, ist die Gründung eines Baumpflegegeschäfts möglicherweise für Sie richtig.

1

Melden Sie sich für einen Arborist-Kurs an, beispielsweise den Basic Arborist-Kurs, der von Independent Vegetation Management angeboten wird. Der Kurs ist ein 40-stündiger 5-tägiger Kurs, der grundlegende Baumpflegetrainings umfasst.

2

Sammeln Sie Erfahrung, indem Sie für ein lokales Baumschneidunternehmen arbeiten.

3.

Erwerben Sie ein Zertifikat der International Society of Arboriculture, indem Sie die Zertifizierungsprüfung ablegen und die anfallende Gebühr nach Abschluss des Baumschulkurses bezahlen. Die ISA ist national anerkannt und die führende Behörde für Zertifizierungen von Baumschulen. Laden Sie die Lernmaterialien auf ihrer Website herunter und überprüfen Sie sie.

4

Wenden Sie sich an das Landwirtschaftsministerium Ihres Landes, um eine Lizenz für die Baumpflege zu beantragen, und erfahren Sie, welche zusätzlichen Anforderungen erfüllt werden müssen. Wenn Sie Pestizide oder Düngemittel anwenden, erhalten Sie von der Abteilung eine Applikationslizenz.

5

Kaufen Sie eine Haftpflichtversicherung in Höhe Ihres Staates. Im Allgemeinen umfasst dies mindestens 300.000 USD in der allgemeinen Haftpflichtversicherung und eine Arbeitnehmerentschädigung für jeden Mitarbeiter. Besorgen Sie sich eine Gewerbegenehmigung, eine Umsatzsteuererlaubnis und eine Bundessteuer-ID.

6

Erwerben Sie einen handelsüblichen Lieferwagen oder Lastkraftwagen und Anhänger sowie Ausrüstungsgegenstände und Zubehör für die Art der Arbeiten, die Ihr Wartungsunternehmen erledigt, wie Stubbenfräsen, Astscheren, ein Takelage-System, Kettensägen, Takelseil, Seilrollen, Stahlkappen, Sicherheitsschuhe, Werkzeuge und Leitern.

7.

Erstellen Sie Arbeitsverträge, in denen die Tiefe der Arbeit, der voraussichtliche Schaden und die Bereinigung sowie ein Start- und Fertigstellungsdatum aufgeführt sind.

8

Stellen Sie starke, zuverlässige Mitarbeiter ein, die keine Höhenangst haben.

Dinge benötigt

  • Lizenz
  • Geschäftslizenz
  • Haftpflichtversicherung
  • Antragsteller Erlaubnis
  • Zertifizierung
  • Angestellte
  • Arbeiter Entschädigung
  • Nutzfahrzeug
  • Rigging-System
  • Gartenschere
  • Sicherheitsausrüstung