So starten Sie einen Abschleppdienst

Ein Abschleppdienst kann ein profitables Unterfangen sein. Diese Art von Wagnis erfordert jedoch einen erheblichen Zeit- und Geldaufwand. Sie müssen Zeit aufwenden, um Ihr Geschäft zu planen und Wege zu finden, um die Bekanntmachung über Ihre Abschleppdienste zu verbreiten. Ebenso müssen Sie Geld in Abschleppwagen und Gewerbeflächen investieren, von denen aus Sie Ihr Geschäft betreiben können. Darüber hinaus müssen Sie für die Lizenzierung eines Schleppunternehmens zahlen.

1

Erstellen Sie einen Geschäftsplan für Ihr Abschleppgeschäft. Geben Sie die von Ihnen angebotenen Schleppertypen an, z. B. Nachunfälle, Pannen und illegale Parkschlepps sowie Angaben zur Finanzierung und zum Betrieb Ihres Unternehmens. Fügen Sie Ihre Pläne für das Marketing hinzu und erweitern Sie auch Ihr Abschleppgeschäft.

2

Kaufen Sie Abschleppwagen für Ihr Unternehmen. Sie benötigen mindestens einen Abschleppwagen, um dieses Geschäft zu eröffnen. Möglicherweise benötigen Sie jedoch weitere LKWs, um Ihr Geschäftspotenzial zu maximieren. Während Haken- und Kettenschlepper in dieser Branche eingesetzt werden können, gelten Flachschleppwagen und Radhubwagen als weniger schädlich für Fahrzeuge. Darüber hinaus kann ein Flachbett-Abschleppwagen große Fahrzeuge schleppen, die Sie mit einem herkömmlichen Haken- und Kettenschleppwagen nicht bewegen können.

3.

Beantragen Sie eine Geschäftslizenz, indem Sie sich an das Büro Ihres Bezirksstaatssekretärs oder an die Lizenz- und Inspektionsabteilung wenden.

4

Sichern Sie sich eine spezielle Lizenz oder Erlaubnis, um eine Abschleppfirmenfirma zu betreiben, wenn dies von Ihrem Bundesland gefordert wird. Wenden Sie sich an Ihr Staatssekretariat, um zu erfahren, ob dies erforderlich ist und wie Sie sich bewerben.

5

Erhalten Sie eine Versicherung für Ihr Abschleppgeschäft. Sie benötigen eine Kfz-Versicherung und eine Haftpflichtversicherung, um Sachschäden und Verletzungen abzudecken, die von Ihrem Unternehmen verursacht werden.

6

Mieten oder kaufen Sie Gewerbeflächen für Ihr Abschleppgeschäft. Sie benötigen für Ihr Unternehmen eine einfache Büroausstattung und eine Telefonleitung. Erwerben Sie ein Mobiltelefon für Ihr Abschleppgeschäft, damit die Kunden Sie einfach erreichen können, egal wo Sie sich befinden. Außerdem benötigen Sie einen Platz zum Abstellen Ihrer Abschleppwagen.

7.

Bewerben Sie Ihr Unternehmen durch Anzeigen in Zeitungen, Telefonbüchern und Flugblättern. Wenden Sie sich an Tankstellen, Fahrzeugreparaturen, Autohändler und Polizeibehörden, um sie über Ihre Dienstleistungen zu informieren. Sie können potenzielle Kunden an Sie verweisen. Radio-Anzeigen helfen Ihnen, Bekanntheit für Ihr Unternehmen zu erlangen. Ein AAA-zertifiziertes Schleppunternehmen zu werden, könnte auch potenzielle Kunden anziehen.

8

Mieten Sie Abschleppwagenfahrer, wenn Sie genug Geschäft haben, um Hilfe zu erhalten. Trainieren Sie sie, um Fahrzeuge sicher zu ziehen.

9

Beauftragen Sie eine Empfangsdame oder einen Dispatcher, um die Schleppanfragen zu beantworten, und schicken Sie Ihre Fahrer aus, um die Aufträge abzuschließen.

Tipps

  • In einigen Bundesstaaten sind neben der Lizenzierung von Schleppern auch spezielle Lizenzen für Schlepperfahrer erforderlich. Prüfen Sie die Gesetze Ihres Staates, bevor Sie Hilfe einstellen.
  • Bemühen Sie sich, einen umfassenden Geschäftsplan zu erstellen. Kreditgeber überprüfen es möglicherweise, wenn Sie einen Geschäftskredit für den Kauf von Abschleppfahrzeugen beantragen.