So starten Sie ein Sparsamkeits- oder Durchsuchungsgeschäft

Jeder liebt ein Schnäppchen, und in diesen schwierigen wirtschaftlichen Zeiten wenden sich viele Menschen für Secondhand-Läden und stöbern in den Verkauf, um Haushaltsartikel zu kaufen. Ein Trödel- und Trödelgeschäft mit hochwertigen und erschwinglichen Waren kann in den meisten Bereichen gut abschneiden.

1

Entscheiden Sie sich für die Arten von Waren, die Sie verkaufen, und wählen Sie einen eingängigen Namen. Ihr Name sollte das Bild widerspiegeln, das Sie zu projizieren versuchen, und auf die Art der von Ihnen getragenen Waren hinweisen.

2

Finden Sie einen Ort für Ihren Shop. Flohmärkte und Flohmärkte sind ein guter Weg, um ein Sparsamkeitsgeschäft aufzubauen, aber für hochwertige Waren ist möglicherweise ein Einzelhandelsstandort erforderlich. Betrachten Sie die Demografie der Nachbarschaft. Sie möchten keinen High-End-Laden in einer armen Gegend finden.

3.

Entscheiden Sie sich für die Form, die Ihr Unternehmen annehmen wird. Viele Secondhand-Läden werden als Einzelunternehmen gegründet, andere Formen bieten jedoch mehr Rechtsschutz. Wenden Sie sich an einen Wirtschaftsanwalt, um Ihr persönliches Vermögen zu schützen. Wenn Sie einen fiktiven Geschäftsnamen verwenden, reichen Sie ein Formular "Doing Business As" (DBA) ein. Wenn Sie unter Ihrem eigenen Namen Geschäfte tätigen, müssen Sie kein DBA-Formular einreichen.

4

Besorgen Sie sich die erforderlichen Geschäftslizenzen für Ihre Region. Sie benötigen mindestens eine Gewerbegenehmigung und eine Umsatzsteuererlaubnis. In den meisten Gegenden benötigen Sie auch eine Ausweiserlaubnis. Untersuchen Sie die Geschäftsversicherung und eröffnen Sie ein Geschäftskonto.

5

Mach den Wettbewerb aus. Bereiche mit viel Wettbewerb weisen auf einen gesunden Markt für Ihre Produkte hin. Achten Sie besonders auf Geschäfte, die die gleichen Warenarten führen, die Sie verkaufen. Finden Sie Bereiche, in denen Ihr Unternehmen besser ist als die Konkurrenz.

6

Bauen Sie Platz für Umkleidekabinen auf, wenn Sie Kleidung verkaufen, die mit einem Ganzkörperspiegel und Haken zum Aufhängen ausgestattet ist.

7.

Kaufen Sie Starterware für Ihren Shop. Preis Ware und füllen Sie Ihre Regale und Regale. Bitten Sie um Spenden und bieten Sie an, Gegenstände abzuholen, wenn Sie einen LKW oder einen Lieferwagen haben. Viele Menschen spenden gerne Gegenstände, wenn Sie sie wegschleppen. Machen Sie einige Hardcore-Einkäufe bei Flohmarktverkäufen, Immobilienverkäufen, Stöbern und Auktionen. Wenn Sie allgemeine Waren verkaufen, machen Sie Werbung, wenn Sie das gesamte Anwesen erwerben.

8

Kaufen oder mieten Sie Regale und Regale für die Warenausstellung. Dekorieren Sie den Raum mit kunstvoll arrangierten Waren.

9

Entwerfen und kaufen Sie ein Schild, um Ihr Geschäft zu identifizieren und zu bewerben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Schild von der Straße aus sichtbar ist.

10

Entscheiden Sie sich für einen Marketingplan und setzen Sie ihn in Bewegung. Entwerfen Sie Loyalitätspromotions, um die Rückkehr zu fördern. Legen Sie Flyer in Ihrer Nähe aus und öffnen Sie Ihren Laden für Geschäfte.

Dinge benötigt

  • Genehmigungen
  • Zeichen
  • Regale und Regale
  • Waren
  • Marketingplan