So starten Sie eine Zeitarbeitsagentur

Menschen bei der Suche nach Arbeit zu helfen und qualitativ hochwertige Hilfe für Unternehmen in Not bereitzustellen, kann sehr lohnend sein. Zeitarbeit ist jedoch eine komplizierte Angelegenheit. Alles in Ordnung zu bringen und zu funktionieren ist viel Arbeit. Wenn sich die Volkswirtschaften drehen und wachsen, steigt die Nachfrage nach Zeitarbeitskräften, und diejenigen, die in der Lage sind, die richtigen Mitarbeiter bereitzustellen, können sehr gut für sich selbst sorgen.

Integrieren oder etablieren Sie Ihre Geschäftseinheit mit einem einzigartigen und einprägsamen Namen. Sie werden etwas brauchen, das Ihnen dabei hilft, aufzufallen und die Bekanntheit von Namen zu sichern. Wenn Sie eine Spezialbranche bedienen möchten, ziehen Sie in Betracht, etwas aus dieser Branche in Ihren Namen aufzunehmen.

Besorgen Sie sich eine Gewerbeberechtigung für jede Stadt oder Region, in der Sie tätig sind. Wenn Sie mehrere Niederlassungen betreiben, bedeutet dies möglicherweise mehrere Lizenzen. Halten Sie Ihren Betrieb legal, da es sich bei der Besetzung um eine Branche handelt, in der Rechtsstreitigkeiten leicht passieren können, und Sie möchten nicht, dass etwas nicht in Ordnung ist.

Sichern Sie sich ausreichend Finanzierung, um mindestens sechs Monate ohne Einnahmen zu arbeiten. Sie müssen in der Lage sein, für Ihr Aushilfspersonal sowie für alle Rekrutierungs- und Vertriebsmitarbeiter in Ihrem Büro eine Gehaltsabrechnung vorzunehmen. Kunden bezahlen ihre Rechnungen nicht immer so schnell, wie Sie möchten. Sie müssen auf eine erhebliche Lücke im Cashflow vorbereitet sein. Sie haben auch alle Ihre Startkapital- und Marketingausgaben zu berücksichtigen.

Kaufen Sie eine Haftpflichtversicherung für Ihr Unternehmen, einschließlich einer Arbeitnehmerentschädigungsversicherung. Ihre temporären Mitarbeiter übernehmen möglicherweise wichtige Funktionen für Ihre Kunden. Ihre Fehler sind Ihre Fehler. Sie haben keine direkte Aufsicht über Ihre Mitarbeiter und es kann ihnen etwas passieren, wenn sie sich auf der Baustelle befinden. Bei so vielen Variablen, die Sie nicht kontrollieren können, benötigen Sie eine gute Versicherung.

Ein System einrichten, das eine regelmäßige Abrechnung ermöglicht; Die Personalvermittler zahlen wöchentlich ihre Zeitarbeitskräfte. Während Sie Lohnabrechnungssoftware kaufen oder mit manuellen Prüfungen beginnen können, entscheiden sich viele Start-ups und kleine Unternehmen dafür, die Lohnbuchhaltung in Auftrag zu geben.

Kaufen Sie Mailinglisten und Telefonverzeichnisse für die Branche oder Branche, die Sie bedienen möchten. Sie benötigen Materialien sowohl für die Rekrutierung als auch für die Kundenwerbung. Berücksichtigen Sie Ressourcen wie professionelle Lizenzlisten, Branchenverzeichnisse und Mailinglisten, die über List Broker erworben wurden.

Offene Konten bei Social-Media-Sites, da viele Unternehmen sie als erfolgreiches Rekrutierungs- und Marketinginstrument verwenden. Mit Social Media - insbesondere geschäftlich ausgerichteten Websites - können Sie Rekruten suchen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, und direkt mit wichtigen Entscheidungsträgern und Managern potenzieller Kunden in Kontakt treten. Wenn Sie potenzielle Rekruten und Kunden dazu bringen können, sich mit Ihrem Konto zu verknüpfen, haben Sie eine solide Möglichkeit, neue Rekrutierungsbedürfnisse und Verfügbarkeit von Mitarbeitern zu verbreiten.

Planen Sie Ihre Rekrutierungs- und Verkaufsstrategien. Die besten Methoden variieren je nach Zielbranche und Art der zu besetzenden Positionen. Cold Call sowohl Kunden als auch Rekruten. Direktwerbung, Werbung in Fachzeitschriften, Werbung in Zeitungen, Sponsoring lokaler oder industrieller Veranstaltungen, Entsendung in Jobbörsen, "Drop-by" -Besuche bei potenziellen Kunden, Teilnahme an Veranstaltungen von Verbänden, E-Mail-Sprengungen und Einholen von Empfehlungen von aktuellen Kontakten.

Sichern Sie Büroräume, wenn Sie Mitarbeiter und einen Ort haben möchten, an dem Kunden und Rekruten zu Besuch kommen können.

Stellen Sie Verkaufs- und Rekrutierungsmitarbeiter ein, wenn Sie mehr als eine Ein-Personen-Operation planen. Sowohl die Rekrutierung als auch der Verkauf an Kunden sind mit einem guten Verkaufstalent verbunden. Suchen Sie nach jemandem, der im Personalbereich oder in der Branche, in der Sie tätig sind, eine erfolgreiche Erfolgsgeschichte hinterlegt hat.