So starten Sie eine Tapas-Bar

Tapas werden oft als "kleine Teller mit großem Geschmack" bezeichnet. Die aus Spanien stammenden Tapas sind keine besonderen Lebensmittel, sondern kleine Mengen an Lebensmitteln wie Vorspeisen oder Vorspeisengerichte. Obwohl Tapas klein sind, kann das Öffnen einer Tapas-Bar eine große Herausforderung sein. Um Erfolg zu haben, müssen Sie das richtige Rezept für Entscheidungen, gutes Essen, richtige Planung und einen idealen Standort finden.

1

Erforschen und studieren Sie alle Dinge Tapas. Vergleichen und vergleichen Sie lokale Geschäftstrends und die Marktfähigkeit von Tapas-Bars in Ihrer Nähe. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Tapas und was es zu einer rentablen Investition macht. Wenden Sie sich an einen erfolgreichen Besitzer einer Tapas-Bar und legen Sie fest, ob Sie nur Tapas oder ein komplettes Menü servieren sollen. Wenn Sie Ihre Grenzen kennen und wissen, was Sie erwarten können, können Sie häufige Fehlerquellen im Restaurant vermeiden, z. B. mehr Lebensmittel als Kunden und die Kundenfluktuation unterschätzen.

2

Bauen Sie einen starken Geschäftsplan auf. Sammeln Sie alle Ihre Informationen und Ideen und machen Sie Ihre Vision mit einem umfassenden Geschäftsplan klar. Die US-amerikanische Small Business Administration (US Small Business Administration) gibt an, dass Sie "Ihre Gedanken zu Papier bringen sollten. Auf diese Weise wird Ihre Geschäftsidee in einem Plan ausgedrückt - einem lebendigen Dokument, das jeden kritischen Aspekt seiner Geschäftstätigkeit beschreibt." Integrieren Sie in Ihren Geschäftsplan einen detaillierten Überblick über die Vision Ihrer Bar, Kapitalideen, Marketingkampagnen, Gewinnpläne und Ihr Leitbild.

3.

Beantragen Sie alle Lizenzen und Genehmigungen. Die Anforderungen zum Starten einer Bar sind von Standort zu Standort unterschiedlich. Stellen Sie fest, ob Sie nur Tapas und andere Speisen servieren oder alkoholische Getränke verwenden. Die Gesetze und Anforderungen für die Zonierung unterscheiden sich in Betrieben, in denen Alkohol angeboten wird. Besuchen Sie IRS.gov für Ihre Arbeitgeber-Identifikationsnummer. Registrieren Sie Ihr Unternehmen als Einzelunternehmen, Partnerschaft oder GmbH.

4

Finden Sie Ihren Ideenstandort. Setzen Sie sich mit einem vertrauenswürdigen Immobilienmakler zusammen und besprechen Sie, was Sie in einem Gebäude suchen. Suchen Sie, bis Sie einen Ort gefunden haben, der Ihre Vision ergänzt, ohne Ihr Bankkonto zu bereinigen.

5

Besorgen Sie sich das notwendige Startkapital. Sprechen Sie mit privaten Anlegern, Freunden und einer vertrauenswürdigen Bank. Die Lebensmittelindustrie hat eine Menge Wettbewerb, und es kann eine Weile dauern, bis der gewünschte Gewinn erzielt wird. Das Startkapital sollte die Betriebskosten decken, einschließlich der Bezahlung von Mitarbeitern für einen bestimmten Zeitraum.

6

Stelle die richtigen Mitarbeiter ein. Ihre Mitarbeiter können der Unterschied in Ihrer Tapas-Bar sein, ob dies ein Erfolg oder ein Misserfolg ist. Stellen Sie einen Chefkoch ein, der sich mit der spanischen Küche auskennt und Erfahrung im Umgang mit Bars hat.

7.

Feiern Sie mit einer großen Eröffnung. Verteilen Sie Flyer und Gutscheine, sprechen Sie mit benachbarten Unternehmen und laden Sie alle Freunde und Familienmitglieder ein, die Sie kennen. Mundpropaganda ist ein kostenloses, aber leistungsfähiges Werbemittel. benutze es.