So starten Sie eine Badeanzug-Linie

Der weltweite Bademodenmarkt ist auf dem besten Weg, eine 20-Milliarden-Dollar-Industrie zu sein. Wenn Sie ein Unternehmer sind, der sich für Mode interessiert, ist der Einstieg in die Modebranche durch die Gründung einer eigenen Badeanzugslinie ein potenziell rentables Unterfangen. Es gibt jedoch viel mehr als nur das Erstellen von Skizzen und das Ausschneiden von Stoff. Ob Sie Ihre eigene Badebekleidung herstellen oder sie im Großhandel bei einem Hersteller kaufen, es gibt einige wichtige Überlegungen, wenn Sie eine Badeanzug-Modelinie auf den Markt bringen. Der folgende Artikel verweist auf La Isla als primäre Quelle.

Ihr Geschäftskompass

Ein Geschäftsplan ist ein wesentlicher Bestandteil für ein erfolgreiches unternehmerisches Unterfangen. Es ist nicht nur ein Dokument, das potenziellen Anlegern gezeigt werden kann, es ist auch ein lebendiges Dokument, das mit dem Wachstum Ihres Unternehmens angepasst und modifiziert werden sollte. Ein Geschäftsplan hilft Ihnen dabei, sich auf die Mission Ihres Unternehmens zu konzentrieren. Es dient als Kompass, um Ihnen zu zeigen, wohin Ihr Unternehmen führen soll, wenn Sie Ihre ursprünglichen Ziele aus den Augen verlieren. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie einen effektiven Geschäftsplan erstellen, verfügt die US Small Business Administration über Vorlagen und Ressourcen, die Sie beim Erstellen eines Geschäftsplans unterstützen.

Rechtliche Aspekte der Geschäftstätigkeit

Registrieren Sie Ihre Badeanzugfirma als Geschäft bei Ihrer örtlichen Staatssekretärin. Abhängig von Ihrem Standort benötigen Sie möglicherweise eine Unternehmenslizenz. Darüber hinaus erhalten Sie vom Internal Revenue Service eine Steuer-ID-Nummer, um die Steuern Ihrer Badeanzüge zu dokumentieren.

Die Notwendigkeit gründlicher Forschung

Die meisten Start-ups fallen in weniger als fünf bis zehn Jahren aus. Erforschen Sie Ihren Zielmarkt und die Branche, bevor Sie Ihre Badeanzuglinie starten. Dies bedeutet nicht, einige Badebekleidung anzuprobieren. Sie benötigen Zeit, um die Verkaufszahlen zu verstehen, indem Sie mit Einkäufern sprechen und zu Branchenmessen gehen. Die Entwicklung eines Nischenpublikums hilft neuen Unternehmen. Versuchen Sie herauszufinden, welches Problem Ihre Badeanzüge lösen können. Vielleicht möchten die Leute zum Beispiel Badeanzüge, die sie als normale Kleidung ablegen können, damit sie während des Tragens in Restaurants gehen können.

Entwerfen Ihrer Badebekleidung

Der erste Schritt zur professionellen Gestaltung Ihrer Bademode-Ideen ist die Verwendung von Illustrationssoftware, um Ihre Badeanzüge zu skizzieren. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das selbst machen, stellen Sie einen professionellen Künstler ein - idealerweise einen mit Erfahrung in der Bekleidungsbranche. Der Künstler muss nicht nur die Designs Ihrer Badeanzüge genau zeichnen, sondern auch alle Details wie Länge der Riemen, Unterwäsche und Klammerhardware angeben. Kunst- und Designschulen wie Parsons in New York und FIDM und Otis in Los Angeles haben viele potenzielle Kandidaten für diesen Job.

Die Badebekleidung selbst herstellen

Eine Möglichkeit, um Ihr Geschäft zu führen, besteht darin, die Badebekleidung selbst herzustellen. Dies gibt Ihnen eine bessere Kontrolle über das endgültige Design und die Qualität, erhöht jedoch die anfängliche Investition. Wenn Sie sich dafür entscheiden, benötigen Sie eine ausreichend große Fläche, um große Arbeitstische an einem Ort abzulegen, an dem Sie den Stoff schneiden können, und Sie benötigen mindestens folgende Grundausstattung:

  • Schneidemaschine

  • Nähmaschine

  • Stofffiguren

Outsourcing Ihrer Fertigung

Eine Alternative zur Herstellung Ihrer Badebekleidung besteht darin, Ihre Designs an einen inländischen oder ausländischen Hersteller auszulagern. Der Vorteil eines inländischen Anbieters ist, dass die Kommunikation einfacher ist, aber normalerweise teurer ist. Die Verwendung eines Überseelieferanten hat den Vorteil, dass er möglicherweise billiger ist, aber manchmal ist es schwierig, die Qualität zu kontrollieren. Laut Craig Ellis und Erin Deering, den Gründern der Triangl Swim Bikini-Linie, unabhängig davon, wo Sie sich entscheiden, Ihre Badebekleidungsdesigns herzustellen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre potenziellen Hersteller zuerst gründlich recherchieren und viel Zeit mit ihnen verbringen. Dazu gehören Fragen wie:

  • Spezialisieren sie sich auf Badebekleidung?

  • Wie lange sind sie schon im Geschäft?

  • Was sind ihre Mindestbestellmengen?

  • Was sind ihre Zahlungsbedingungen?

  • Wie lange dauert es, Prototypen zu bekommen?

Online-Bekleidungsverzeichnisse für inländische Anbieter umfassen Maker's Row und ABLS Clothing Manufacturer Directory. Wenn Sie nach Bekleidungsherstellern aus Übersee suchen, besuchen Sie Alibaba und IndiaMart.

Vermarktung Ihrer Badeanzüge

Entwickeln Sie eine Website für Ihre Badeanzuglinie, die Sie als Hauptmarketingmethode verwenden können. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie eine Website selbst erstellen, verwenden Sie eine der vorgefertigten E-Commerce-Plattformen wie Shopify. Die Website sollte eine Beschreibung der Badeanzuglinie, des Leitbilds und des Ziels des Badeanzugetiketts, der Beschreibungen und Bilder der angebotenen Badeanzüge sowie der jeweiligen Preise enthalten. Beauftragen Sie einen professionellen Fotografen, Stylisten, Models sowie Friseur- und Make-up-Künstler, um Ihre Badebekleidung vorzuführen. Wenn Sie beabsichtigen, an Messen teilzunehmen, können Sie anhand dieser Bilder ein Lookbook erstellen, das potenziellen Käufern gezeigt wird.