So stellen Sie Dateien und verlorene Beiträge auf GoDaddy wieder her

Wenn Sie eine Website mit GoDaddy hosten, werden Ihre Dateien und Website-Posts automatisch gesichert. Mit einer Funktion namens "Hosting History" können Sie Dateien aus bis zu 30 Tagen in der Vergangenheit wiederherstellen. Dies kann nützlich sein, wenn Sie versehentlich wichtige Dateien löschen oder einfach Ihre Website auf den vorherigen Zustand zurücksetzen möchten. Die Hosting-Historie ist im Standard-Linux-Hosting von GoDaddy enthalten.

1

Melden Sie sich mit Ihrem GoDaddy-Benutzernamen und -Passwort beim Account Manager an. (Link in Ressourcen.)

2

Klicken Sie auf "Webhosting". Suchen Sie das Hosting-Konto, das Sie ändern möchten, und wählen Sie "Starten".

3.

Suchen Sie den mit "Tools" gekennzeichneten Abschnitt. Klicken Sie auf "Dateimanager".

4

Klicken Sie auf "Einstellungen". Wählen Sie "Protokollansicht aktivieren".

5

Navigieren Sie zu dem Ordner, den Sie wiederherstellen möchten. Klicken Sie auf das Kalendersymbol und wählen Sie ein Datum aus der Vergangenheit. Der Ordner wird aktualisiert, um eine Version des Ordners ab dem ausgewählten Datum anzuzeigen.

6

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jedem Ordner oder jeder Datei, die Sie wiederherstellen möchten. Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Option "Wiederherstellen". Ein Dialogfeld wird angezeigt.

7.

Wählen Sie aus, ob Sie die wiederhergestellten Dateien in ein neues Verzeichnis kopieren oder die Dateien umbenennen möchten. OK klicken." Die Dateien werden wiederhergestellt.