Wie ein Restaurant-General Manager die richtige Besetzung gewährleistet

Zur richtigen Besetzung gehört, dass Personen mit den richtigen Fähigkeiten, Kenntnissen und Erfahrungen im Unternehmen eingesetzt werden. Ein Restaurantleiter koordiniert alle Aktivitäten im Restaurant, um sicherzustellen, dass das Unternehmen zufriedenstellenden Service bietet. Dies liegt daran, dass die Kundenzufriedenheit den Erfolg des Restaurantgeschäfts bestimmt. Die Zusammensetzung des Restaurantpersonals sowie seine Fähigkeiten und Erfahrungen im Kundenservice sind für die Kundenzufriedenheit von größter Bedeutung. Zu diesem Zweck passt der Restaurantmanager die Anzahl der Restaurantaktivitäten an die erforderliche Kombination aus qualifiziertem und erfahrenem Personal an.

Personalbedarf ermitteln

Als Restaurantmanager müssen Sie die Aufgaben definieren, die Ihre Mitarbeiter ausführen müssen, um sicherzustellen, dass alle Arbeiten ordnungsgemäß erledigt werden. Berücksichtigen Sie die Größe des Restaurants, den Kundenfluss, die Art der Kundschaft und das Menüangebot, wenn Sie die Zusammensetzung Ihrer Mitarbeiter festlegen. Je mehr Kunden Ihr Restaurant bedient, desto mehr Personal benötigen Sie. Bestimmen Sie die unterschiedlichen Fähigkeiten und den Personalbedarf in Bezug auf saisonale Volumenänderungen und Kundenpräferenzen.

Aufgaben und Verantwortlichkeiten zuweisen

Jeder Mitarbeiter muss klar definierte Pflichten und Verantwortlichkeiten haben. Auf diese Weise können Sie eine organisierte Struktur und einen Fluss von Arbeitsaktivitäten erstellen und die Berechtigungshierarchie definieren. Durch klare Jobbeschreibungen kann der Restaurantmanager auch sicherstellen, dass sich die den Mitarbeitern zugewiesenen Aufgaben und Verantwortlichkeiten nicht überschneiden. Auf diese Weise kontrollieren Sie die Personalkosten.

Anpassung der Arbeitsschichten an die Nachfrage

Der Restaurantmanager teilt die Anzahl der Mitarbeiter den Schichten entsprechend den Bedarfsprognosen für den Tag zu. Berücksichtigen Sie auch das Tagesmenü, um vorbereitet zu sein, um den Personalbedarf für die verschiedenen Schichten des Tages bestimmen zu können. Die Bedarfsprognose und die Menüpunkte bestimmen, ob Sie das gesamte Küchenpersonal, bestehend aus Chefkoch, Sous-Chef, Linienköche und Zubereitungsköche, benötigen oder ob Sie ein kleineres Küchenpersonal benötigen.

Ergänzung der Belegschaft

Ein Restaurant, in dem die Haupt- und die langsame Jahreszeit herrscht, hat einen anderen Personalzeitplan als das Restaurant, das das ganze Jahr über ständig Kunden hat. Der Restaurantmanager legt fest, ob Zeitarbeitskräfte eingestellt werden sollen, wenn die Saison ihren Höhepunkt erreicht hat und die Nachfrage stark ist.

Trainingsprogramme

Trainieren Sie Ihre Mitarbeiter, um sicherzustellen, dass Ihre Mitarbeiter über fachkundige Mitarbeiter verfügen, die Multitasking betreiben und qualitativ hochwertigen Service bieten können. Durch Schulungsprogramme lernen die Arbeitnehmer auch, mehr Verantwortlichkeiten zu übernehmen, wodurch die Anzahl der benötigten Arbeitnehmer reduziert werden kann.