Wie beantworte ich einen Brief für eine IRS-Bewertung?

Egal wie genau Sie Ihre Steuererklärung einreichen, Sie sind nicht perfekt und auch nicht die IRS. Es besteht die Möglichkeit, dass bei Ihrer Rückkehr ein Fehler gemacht wurde, und der IRS wird ihn nach der Einreichung korrigieren. Wenn der IRS einen Fehler in Ihrer Retoure korrigiert, der Ihre Zahlungen und Gutschriften verringert oder Ihr Einkommen erhöht, erhalten Sie eine Mängelbenachrichtigung in der Post. Sie können sich an eine IRS-Bewertung wenden, wenn Sie Ihre Optionen verstehen.

1

Überprüfen Sie Ihre Mitteilung, um den Grund für die Bewertung zu ermitteln. Wenn der IRS feststellte, dass Sie einen Verstoß begangen haben, kann es sich bei der Benachrichtigung um eine Bestrafung handeln. Wenn festgestellt wurde (oder vorgeschlagen wurde), dass Sie Ihre Steuer unterbezahlt haben, ist die Feststellung höchstwahrscheinlich eine vorgeschlagene fällige Steueränderung.

2

Überprüfen Sie die Rendite für das betreffende Steuerjahr. Wenn Sie die Steuererklärung nicht zur Verfügung haben, melden Sie sich auf der Website des Steuererstellungsdienstes an, den Sie für die Rückgabe verwendet haben, falls Sie eine verwendet haben. Diese Unternehmen führen in der Regel eine Kopie der Steuererklärung Ihres Vorjahres und häufig auch jede bisher eingereichte Steuererklärung.

Wenn Sie den Antrag auf Papier gestellt haben oder nicht auf die Website der Steuervorbereitungsfirma zugreifen können, füllen Sie das IRS-Formular 4506-T aus, um eine Kopie Ihres Steuerbelegs anzufordern. Ein Steuertranskript ist eine zeilenweise Transkription der von Ihnen an den IRS eingereichten Rendite. Wenn Sie eine Kopie der tatsächlichen Rücksendung bevorzugen, füllen Sie das IRS-Formular 4506 aus. Mit der Beantragung von Transkripten über das Formular 4506-T ist keine Gebühr verbunden. Die Rücksendekopie über das Formular 4506 kostet jedoch $ 57, 00.

3.

Fordern Sie die IRS-Bewertung heraus, wenn Sie der Meinung sind, dass die Bewertung falsch ist und Sie über Unterlagen verfügen, die Ihre Position unterstützen. Wenn der IRS beispielsweise eine zusätzliche Steuer feststellt, weil er einige Ihrer Schedule C-Verluste rückgängig gemacht hat, können Sie die Feststellung anfechten, wenn Sie über Einnahmen verfügen, die die Verluste belegen. Am Ende der letzten Seite der Bekanntmachung befinden sich zwei Felder, in denen Sie mit der Beurteilung einverstanden sind und mit der anderen die Möglichkeit haben, nicht zuzustimmen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um anzugeben, dass Sie mit der IRS-Bewertung nicht einverstanden sind, und geben Sie in dem dafür vorgesehenen Feld Ihren Grund dafür an. Wenn Sie mit der IRS-Bewertung einverstanden sind, haben Sie 45 Tage, um den Restbetrag vollständig zu zahlen.

Spitze

  • Der IRS hat drei Jahre, in denen er zusätzliche Steuern einschätzen kann. Nach Ablauf der dreijährigen Verjährungsfrist kann der IRS keine zusätzlichen Steuern einschätzen.