Umbenennen von Dateien in Massen

Da in Windows 8 Groß- oder Kleinbuchstaben, Zahlen und einige Satzzeichen, wie beispielsweise ein Bindestrich, in Dateinamen angezeigt werden können, verwenden Sie bereits beschreibende Phasen, um Ihre Computerdokumente, Grafiken, Fotos und Videos festzulegen. Sie wissen auch, dass Sie benannte Dateien einzeln in sinnvoller umbenennen können. Sie können auch mehrere Dateien gleichzeitig in einen verwandten Titel umbenennen, ohne jede einzeln durchgehen zu müssen.

1

Öffnen Sie den Datei-Explorer, indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen ziehen. Geben Sie dann "File Explorer" ein, der automatisch im Suchfeld angezeigt wird. Das Symbol für die Anwendung wird unter "Apps" angezeigt. Klicken Sie auf das Symbol, um das Fenster zu öffnen.

2

Navigieren Sie zu den Dateien, die Sie umbenennen möchten.

3.

Wählen Sie die Dateien aus, die Sie umbenennen möchten. Um sequentielle Dateien auszuwählen, drücken Sie die Umschalttaste und klicken Sie auf die erste Datei in der Sequenz. Drücken Sie dann die „Umschalttaste“ und klicken Sie auf die letzte Datei in der Sequenz. Um nicht sequentielle Dateien auszuwählen, drücken Sie "Strg" und klicken Sie auf die Dateien.

4

Klicken Sie auf die Registerkarte "Home", wählen Sie die Schaltfläche "Umbenennen" und geben Sie den neuen Namen ein. Drücken Sie dann die Eingabetaste. Die Dateien erhalten den neuen Namen, der durch eine Zahl in Klammern gekennzeichnet ist. Wenn Sie beispielsweise den Namen "Sample" für drei Dateien verwenden, werden diese in "Sample (1), Sample (2), Sample (3)" umbenannt.