So entfernen Sie ein Kennwort aus QuickBooks Pro

Mit der QuickBooks Pro Business Accounting-Software von Intuit können Sie alle Ihre Finanzen in einem Softwarepaket organisieren. Kunden-, Mitarbeiter- und Lieferantendaten können zentral verwaltet werden. Zu den Aufgaben können das Anzeigen der Informationen eines Kunden mit einer Momentaufnahmenansicht, das Verwalten von Forderungen, das gleichzeitige Fakturieren mehrerer Kunden und das Bestandsmanagement gehören. Alle diese Daten können mit einem Kennwort geschützt werden. Wenn Sie das Programm zum ersten Mal einrichten, werden Sie von Intuit aufgefordert, ein Kennwort zu erstellen. Sie können das Passwort entfernen, wenn Sie es nicht mehr benötigen oder benötigen.

1

Melden Sie sich wie gewohnt bei QuickBooks Pro an und klicken Sie in der Menüleiste auf "Unternehmen". Geben Sie im Fenster "QuickBooks-Kennwort ändern" das vorhandene Kennwort ein. Lassen Sie die Felder "Neues Passwort" und "Passwort bestätigen" leer.

2

Blättern Sie zur Frage mit den Herausforderungen und wählen Sie die Option "Auswählen". Dann lassen Sie die Antwort leer. Wenn dort Text ist, entfernen Sie ihn mit der Rücktaste. In früheren Versionen von QuickBooks Pro gab es keine Herausforderungsfragen. Sie können diesen Schritt daher überspringen, wenn keine Herausforderungsfunktion aufgeführt ist. QuickBooks zeigt an, dass das Passwort geändert wurde. In diesem Fall wird kein Passwort angezeigt.

3.

Klicken Sie auf "OK" und die Passwortfunktion wird entfernt. Wenn Sie sich das nächste Mal bei QuickBooks anmelden, müssen Sie kein Kennwort eingeben.

Warnung

  • Seien Sie sich bewusst, dass Kunden erwarten, dass Sie ihre sensiblen Finanzdaten schützen. Datenverlust, der durch einen fehlenden Kennwortschutz auftreten könnte, kann sich negativ auf Ihr Unternehmen auswirken. Denken Sie sorgfältig darüber nach, bevor Sie Kennwörter aus der Finanzsoftware entfernen.