So entfernen Sie den Epson Port Handler

Unerwünschte Dienste auf Ihrem Computer können Ihr System verlangsamen und die Leistung beeinträchtigen. Das Deinstallieren von Software behebt dieses Problem normalerweise, kann jedoch dazu führen, dass laufende Dienste zurückgelassen werden. Epson-Drucker verwenden beispielsweise einen Dienst namens Epson Port Handler, um erweiterte Druckeigenschaften für Druckaufträge auszuführen. Dieser Dienst kann mithilfe des integrierten Windows-Befehls "sc" von der Befehlszeile entfernt werden. Wenn Ihr Unternehmen Epson-Drucker verwendet und zu Dell-Druckern gewechselt hat, sollten Sie den Epson Port Handler entfernen.

1

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Taskleiste und wählen Sie "Task-Manager starten" aus dem Kontextmenü.

2

Wählen Sie die Registerkarte "Prozesse".

3.

Suchen Sie den Namen der Epson Port Handler-Service-Datei. Dies kann je nach Epson-Modell und Softwarekonfiguration als "Epsonph.exe" oder "EpsonPOSPort.exe" angegeben werden. Notieren Sie sich den Dienstnamen.

4

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche "Start".

5

Klicken Sie auf "Alle Programme" und wählen Sie "Zubehör".

6

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung". Wählen Sie im Kontextmenü "Als Administrator ausführen".

7.

Geben Sie den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung ein:

sc löschen (Epson Service Name)

Ersetzen Sie den Namen des auf Ihrem Computer ausgeführten Epson Port Handler-Dienstes, den Sie zuvor gefunden haben.

8

Drücken Sie Enter."

9

Starte deinen Computer neu.