So entfernen Sie Cookies aus AOL Mail

Wenn Sie im Internet surfen, speichern Sites Daten auf der Festplatte Ihres Computers in Dateien, die als Cookies bezeichnet werden. Wenn Ihr kleines Unternehmen mit AOL-Software und AOL-E-Mail-Konten läuft, können Sie aufgrund von Cookie-Problemen gelegentlich auf Ihre E-Mails zugreifen. Um das Problem zu beheben, können Sie die Cookies manuell entfernen und eine neue Web-Browsing-Sitzung starten.

1

Starten Sie die AOL-Desktopanwendung und melden Sie sich mit Ihrem Bildschirmnamen und Kennwort an.

2

Öffnen Sie das Menü "Keyword" am oberen Rand des Fensters und wählen Sie "Gehe zu Keyword".

3.

Geben Sie "Browsereinstellungen" in das Popup-Fenster ein und klicken Sie auf "Start".

4

Gehen Sie zur Registerkarte "Meine Fußabdrücke löschen" oben im Fenster.

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Zu löschende Footprints auswählen".

6

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Cookies".

7.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ausgewählte Footprints löschen" und drücken Sie "Schließen".