So registrieren Sie den Handelsnamen eines Unternehmens

Wenn Sie vorhaben, ein Unternehmen unter einem anderen Namen als dem beim Außenminister eingetragenen Unternehmen zu betreiben, oder wenn Sie eine Einzelunternehmensfirma unter einem nicht Ihrem eigenen Namen betreiben, müssen Sie diesen Namen gegebenenfalls als "." Registrieren Handelsname mit dem Büro Ihres Bezirksstaatssekretärs. Das Verfahren zur Registrierung eines Handelsnamens ist im Wesentlichen in allen Rechtsprechungen derselbe, es werden jedoch alle spezifischen Fragen an das Büro des Bezirksstaatssekretärs in dem Bezirk gerichtet, in dem sich der Hauptsitz des Unternehmens befindet.

1

Besuchen Sie oder rufen Sie den Sachbearbeiter des Landkreises an, von dem aus Ihr Unternehmen hauptsächlich tätig ist.

2

Fordern Sie ein Registrierungsformular für Handelsnamen an. Dieses Formular kann einen anderen Namen haben, abhängig von Ihrem Aufenthaltsort - einige Staaten bezeichnen es als "Namensregistrierung" oder "Registrierung fiktiver Namen" -, aber der Zweck ist derselbe.

3.

Füllen Sie das Formular mit den erforderlichen Informationen aus, einschließlich Ihres Namens und Ihrer Kontaktinformationen, des Zwecks Ihres Unternehmens, der Gründung Ihres Unternehmens und in welchem ​​Zustand, des eingetragenen Namens Ihres Unternehmens und des Handelsnamens, den Sie registrieren möchten. Andere erforderliche Informationen können zwischen den Bundesstaaten variieren.

4

Senden Sie das Formular zusammen mit einem Scheck über die Anmeldegebühr an die Geschäftsstelle des Bezirksstaatssekretärs. Die Anmeldegebühr variiert je nach Gerichtsbarkeit, Sie können jedoch die Geschäftsstelle des Angestellten darüber fragen.

Warnungen

  • Einige Staaten verlangen, dass Unternehmen, LLCs, LLPs und Kommanditgesellschaften neben dem Büro des Bezirkssekretärs ihre Handelsnamen beim Büro des Außenministers registrieren.
  • In einigen Landkreisen können Sie sich online über die Website des Bezirkssekretärs registrieren.