So platzieren Sie eine Eigenschaft in Google Maps

Mit Google können Unternehmen Immobilien in Google Maps über ein Online-Produkt namens Places for Business platzieren. Dies macht es Ihren neuen und bestehenden Kunden leicht, Ihre Immobilie zu finden, indem Sie sie nach Standort suchen. Sie können auch Kontaktinformationen, Websites, Fotos und Videos, Eigenschaftskategorien und andere Informationen hinzufügen, die Sie für relevant halten. Alle physischen Eigenschaften, die Kunden direkt vor Ort bedienen können, sind berechtigt, Places for Business kostenlos zu nutzen.

1

Erstellen Sie ein Google-Konto, falls Sie noch kein Konto haben. Starten Sie dazu einen Webbrowser und navigieren Sie zur Anmeldeseite von Google (siehe Ressourcen). Klicken Sie auf die rote Schaltfläche "Anmelden" in der rechten oberen Ecke des Bildschirms, füllen Sie das Kontoerstellungsformular aus und klicken Sie auf "Mein Konto erstellen".

2

Erstellen Sie ein Google Places für Business-Konto mit Ihrem Google-Konto. Navigieren Sie mit Ihrem Browser zur Google Places for Business-Seite (siehe Ressourcen), geben Sie Ihren Google-Benutzernamen und Ihr Passwort in die leeren Felder ein und klicken Sie unten auf die Schaltfläche "Anmelden".

3.

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Land" und wählen Sie das Land aus, in dem sich Ihre Immobilie befindet. Geben Sie die Telefonnummer, die Ihrer Eigenschaft zugeordnet ist, in das Feld Telefonnummer ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Geschäftsinformationen suchen". Dies zeigt einen Bildschirm zum Erstellen von Orten an.

4

Füllen Sie den Abschnitt Basisinformationen des Bildschirms zum Erstellen von Orten aus. Die Adressfelder müssen einen physischen Ort darstellen, an den Post gesendet werden kann. Fügen Sie alle anderen relevanten Kontaktinformationen, eine Ortsbeschreibung und bis zu fünf Unternehmenskategorien hinzu, die die Eigenschaft beschreiben.

5

Füllen Sie die Abschnitte Servicebereiche und -standorte, Betriebszeiten und Zahlungsoptionen aus, sofern diese für Ihre Immobilie relevant sind. Sie müssen keine Stunden oder Zahlungsoptionen angeben.

6

Klicken Sie im Abschnitt Fotos auf die Schaltfläche "Foto hinzufügen", wenn Sie ein Foto Ihrer Immobilie hochladen möchten. Dieser Abschnitt ist optional, Sie können jedoch bis zu 10 Fotos hinzufügen.

7.

Geben Sie die Webadresse eines YouTube-Videos in den Abschnitt Videos ein oder fügen Sie sie ein. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Video hinzufügen". Der Videoabschnitt ist nicht erforderlich, Sie können jedoch bis zu fünf YouTube-Videos hinzufügen, die Ihrem Unternehmen zugeordnet sind.

8

Geben Sie im Abschnitt Weitere Details am unteren Rand des Bildschirms weitere Informationen ein, die Sie zu Ihrer Immobilie hinzufügen möchten. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche "Senden", um einen Bildschirm zur Validierung von Orten anzuzeigen.

9

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertig stellen" am unteren Bildschirmrand. Google sendet eine Postkarte an die Adresse, die Sie beim Ausfüllen des Abschnitts "Basisinformationen" angegeben haben.

10

Melden Sie sich bei Ihrem Google Places für Business-Konto an, nachdem Sie die Bestätigungspostkarte per E-Mail erhalten haben. Geben Sie den auf der Postkarte angezeigten Code in das Überprüfungsfeld ein, um die Eigenschaft in Google Maps anzuzeigen.

Warnung

  • Offene Immobilien ohne Kundenservice vor Ort sind für Google Places für Unternehmen nicht geeignet.