So erwerben Sie eine statische IP-Adresse

In der Regel wird eine Internetverbindung mit einer dynamischen IP-Adresse erstellt. Dies bedeutet, dass Ihr Computer beim Herstellen einer Verbindung mit dem Internet eine beliebige Anzahl von IP-Adressen verwendet, sodass Sie jedes Mal, wenn Sie eine Verbindung zum Internet herstellen, eine andere IP-Adresse erhalten. Wenn Sie eine statische IP-Adresse erwerben, stellen Sie jedes Mal eine Verbindung zum Internet mit derselben IP-Adresse her. Dies kann aus verschiedenen Gründen vorteilhaft sein, beispielsweise wenn Sie ein virtuelles privates Netzwerk für den sicheren Zugriff auf Dateien vom Netzwerkcomputer Ihres Unternehmens verwenden.

1

Wählen Sie das Gerät aus, das Sie mit Ihrer statischen IP verwenden möchten. Zu Ihren Optionen gehören in der Regel Ihr Router, Computer oder Modem.

2

Suchen Sie die MAC-Adresse des von Ihnen ausgewählten Geräts. Die MAC-Adresse Ihres Routers ist normalerweise auf einem Aufkleber auf dem Gerät zu finden. Wenn Sie sich nicht auf dem Etikett Ihres Modems befinden, sollte Ihr Internet Service Provider die MAC-Adresse Ihres Modems haben.

3.

Klicken Sie auf "Start", geben Sie "cmd" in das Suchfeld ein und drücken Sie "Enter", um die DOS-Eingabeaufforderung aufzurufen, um die MAC-Adresse Ihres Computers zu finden. Geben Sie "ipconfig / all" in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie "Enter". Suchen Sie nach dem Text "Physikalische Adresse" und kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben, die direkt rechts neben dem Text erscheinen, da dies die MAC-Adresse Ihres Computers ist.

4

Wenden Sie sich an den Kundendienst Ihres Internet Service Providers und bitten Sie, über diese eine statische IP-Adresse zu erwerben. Geben Sie ihnen die MAC-Adresse des Geräts an, dem Sie die statische IP-Adresse zuweisen möchten. Es kann einige Tage dauern, bis Sie eine statische IP-Adresse zugewiesen bekommen.

5

Setzen Sie Ihren Computer, Ihr Modem oder Ihren Router zurück, nachdem die statische IP-Adresse zugewiesen wurde.