So präsentieren Sie ein Gebot für einen Floor-Service

Ein Unternehmen oder ein Verbraucher davon zu überzeugen, dass Ihr Unternehmen über die Fähigkeiten, Qualifikationen und Kenntnisse verfügt, um einen Floor-Service bereitzustellen, ist nur der erste Schritt auf dem Weg zur Arbeit. Unabhängig davon, ob es sich bei dem Service um die Verlegung, Reparatur, Pflege oder Reinigung der Böden handelt, können Sie mit einem Angebot einen günstigen ersten Eindruck machen. Die Art und Weise, wie Sie das Paket präsentieren, überzeugt in weitem Maße davon, dass Sie den Bietersuchenden davon überzeugen, dass Sie das perfekte Unternehmen sind, um den erforderlichen Bodenbelagservice bereitzustellen.

Geben Sie vollständige Jobdetails an

Bereiten Sie ein umfassendes Angebot vor. Beginnen Sie mit einer vollständigen Liste der Spezifikationen für das Bodenbelagsprojekt. Dies zeigt, dass Sie die Anforderungen des potenziellen Kunden für diesen speziellen Parkett-Service verstehen. Wenn Sie beispielsweise ein Gebot zur Reinigung und zum Wachsen von Fliesenböden in einem Geschäftsgebäude vorbereiten, definieren Sie die zu wartenden Bereiche und geben Sie die speziellen Anweisungen an, die der Interessent wünscht, z. B. nach Abschluss der Arbeit nachts, wenn der Verkehrsaufkommen auf ein Minimum beschränkt ist. Listen Sie die Verbrauchsmaterialien auf, die Sie als Teil des Services bereitstellen möchten, wie z. B. Reinigungsflüssigkeiten oder Endbearbeitungsprodukte, damit der Interessent feststellt, dass Sie wissen, wie er die Aufgabe gründlich erledigt.

Fügen Sie zusätzliche Informationen hinzu

Ein gut dargestelltes Angebotspaket enthält Informationen zu Ihrem Unternehmen. Fügen Sie beispielsweise eine Broschüre hinzu, in der der Hintergrund und die Qualifikationen Ihres Unternehmens erläutert werden, um diesen speziellen Bodenbelag zu erledigen, damit Sie sich von Mitbewerbern abheben. Fügen Sie vor und nach Fotos ähnlicher Bodenbeläge hinzu, um Ihre Arbeit zu präsentieren. Fügen Sie einige Referenzen hinzu und fügen Sie eine Kopie Ihres Versicherungszertifikats und Ihrer Geschäftslizenz hinzu. Die letzte Seite Ihres Gebots sollte aus einem Vertrag bestehen, in dem die Gebühren für die Dienstleistung, Ihre Zahlungsbedingungen und die Zeit, in der Sie die Dienstleistung erbringen möchten, angezeigt werden. Erläutern Sie, ob es sich um laufende Dienstleistungen wie das Reinigen von Fußböden oder um ein einmaliges Projekt wie das Ablösen und Lackieren eines Bodens handelt.

Deckblatt hinzufügen

Verwenden Sie Briefkopf mit Ihrem Firmennamen und Logo, um einen professionellen ersten Eindruck zu vermitteln. Der Brief muss vor dem Gebotspaket erscheinen. Schreiben Sie einen Absatz, in dem die wichtigsten Fakten kurz beschrieben werden, aus denen hervorgeht, warum Ihr Unternehmen für die Ausführung dieses Bodenbelags qualifiziert ist.

Organisieren und liefern Sie die Informationen

Ordnen Sie alle Gebotsinformationen so, dass sie leicht zu lesen sind und professionell aussehen, ohne Rechtschreib- oder Grammatikfehler. Ordnen Sie die Dokumente an. Beginnen Sie mit dem Begleitschreiben und den Angaben für den Job. Fügen Sie Ihren Vertrag hinzu, gefolgt von Informationen zu Ihrem Unternehmen und zusätzlichen Dokumenten wie Referenzen und Kopien von Zertifikaten. Legen Sie alle Informationen in eine professionell aussehende Mappe oder Mappe, vorzugsweise mit einem Etikett, das Ihr Unternehmen und Ihr Logo auf der Vorderseite kennzeichnet. Bieten Sie das Gebot vor Ablauf der Frist persönlich ab, um den Eindruck zu erwecken, dass Sie die Fristen einhalten.