So führen Sie eine Jobbewertung mit der Ranking-Methode durch

Während viele Jobs mit unterschiedlichen Aufgaben zum Führen eines Unternehmens erforderlich sind, werden nicht alle Jobs gleich geschaffen. Einige Positionen sind für ein Unternehmen einfach wichtiger als andere. Unternehmen verwenden Jobbewertungen, um den Wert einer Position für das Unternehmen zu bestimmen. Durch die Bewertung von Arbeitsplätzen können Unternehmen Faktoren wie das angemessene Gehalt und die Verantwortung für Positionen bestimmen. Zahlreiche Methoden können zur Durchführung von Jobbewertungen verwendet werden. Die Ranking-Methode ist jedoch besonders für kleine Unternehmen von Nutzen, da sie häufig weniger Mitarbeiter als große Unternehmen haben. Die Ranking-Methode ist einfach und kostengünstig, jedoch subjektiv, da sie von einer Person oder einer kleinen Gruppe abhängig ist, um den Wert einer Position zu bewerten.

Bestellung

1

Erstellen Sie eine Liste mit allen Positionen, die Sie in Ihrem Unternehmen haben. Denken Sie daran, dass Sie Positionen einnehmen und keine Mitarbeiter. Wenn Sie mehr als eine Person auf derselben Position mit den gleichen Aufgaben betrauen, listen Sie die Position nur einmal auf. Wenn Sie beispielsweise mehrere Mitarbeiter haben, die Sie als "Kassierer" identifizieren, schreiben Sie einmal "Kassierer" auf.

2

Schreiben Sie für jede Position eine kurze Jobbeschreibung, damit Sie die Hauptaufgaben jeder Position im Auge behalten können. Wenn die Position eine andere überwacht, fügen Sie diese Informationen hinzu.

3.

Bestimmen Sie die Merkmale, die für Ihr Unternehmen am wichtigsten sind. In der Regel wird den Positionen, die Entscheidungen erfordern oder als Managementpositionen gelten, mehr Wert zugewiesen.

4

Ordnen Sie die Positionen, wobei eine Position die wertvollste Position ist, basierend auf den Merkmalen, die Sie für Ihr Unternehmen als am wichtigsten erachten. Wenn Sie 20 Positionen haben, ordnen Sie die Plätze 1 bis 20 zu.

Vergleich gepaart

1

Zeichnen Sie ein Diagramm oder erstellen Sie ein Diagramm mit einem Tabellenkalkulationsprogramm. Sie benötigen eine gleiche Anzahl von Zeilen und Spalten.

2

Lassen Sie die obere linke Eckzelle leer.

3.

Füllen Sie die Überschriften für jede Spalte aus, beginnend mit dem Leerzeichen rechts neben der leeren Zelle. Schreiben oder geben Sie in jeder Zelle eine Position in Ihrem Unternehmen ein, die von links nach rechts arbeitet. Wenn Sie mehrere Positionen haben, notieren Sie die Position nur einmal. Ordnung ist unwichtig; mit zufällig oder alphabetisch gehen.

4

Füllen Sie die Kopfzeilen für jede Zeile aus und beginnen Sie mit dem Leerzeichen unter der leeren Zelle. Schreiben oder geben Sie in jeder Zelle eine Position in Ihrem Unternehmen ein, die von oben nach unten arbeitet. Schreiben Sie sie in der Reihenfolge, in der Sie sie in Schritt 3 geschrieben haben.

5

Vergleichen Sie die erste Position, die unmittelbar unter dem Leerzeichen steht, mit jeder Position rechts davon. Vergleichen Sie keine Position mit sich selbst; Setzen Sie ein "X" in dieses Feld. Schreiben Sie für jeden Vergleich eine „1“, wenn der Job, der an der ersten Position der Zeile aufgeführt ist, höher als der rechts angeordnet ist. Wenn die rechte Seite höher eingestuft wird, setzen Sie eine "0" in diese Zelle.

6

Zählen Sie die Reihe zusammen.

7.

Wiederholen Sie die Schritte 5 und 6 für jede Zeile.

8

Rang Ihre Positionen. Die Position mit der höchsten Summe ist die Position auf dem ersten Platz. Im Falle von Unentschieden sollte die Position, die die „1“ in der Kopf-an-Kopf-Rangliste erhalten hat, höher eingestuft werden.

Warnungen

  • Die Ranking-Methode ist für kleine Unternehmen geeignet, Sie sollten jedoch andere Methoden in Betracht ziehen, wenn Ihr Unternehmen wächst. Wenn Sie mehr als 30 Mitarbeiter haben, wird das Ranking zu einer umständlichen Aufgabe.
  • Wenn Sie Ihrem Unternehmen neue Positionen hinzufügen, müssen Sie die Ranking-Methode wiederholen.