Wie Sie den Widerstand gegen Veränderungen in einer Organisation überwinden können

Während Veränderungen unvermeidlich sind, gehen die Menschen auf unterschiedliche Weise damit um. Einige sind begeistert und nutzen die Chance für neue Herausforderungen. andere sind ängstlich oder auf ihren Wegen eingestellt und widersetzen sich dem Wandel. Sie haben wahrscheinlich eine Mischung aus beiden Persönlichkeitstypen in Ihrem Unternehmen. Das bedeutet, dass der Ansatz, der Sie zur Einführung einer sich verändernden Arbeitsplatzdynamik einsetzen, auf Ihr Publikum zugeschnitten sein muss.

Sei ehrlich und gründlich

Widerstand gegen Veränderung kann sich in ungeprüftem Tratsch wieder etablieren. Wenn in Ihrem Unternehmen Veränderungen zu hören sind, sprechen die Leute, und die Unsicherheit kann Angst vor dem Unbekannten hervorrufen. Die Menschen werden spekulieren, Annahmen treffen und auf andere Weise ihre Denkmuster darüber entwickeln, was los ist.

Quell diese frühe Uneinigkeit, indem du mit deinen Mitarbeitern so transparent wie möglich bist. Rufen Sie eine Besprechung an oder geben Sie ein unternehmensweites Memo heraus, das Aufzeichnungen über bevorstehende Änderungen enthält. Selbst wenn die Situation immer noch fließend ist, erkennen Sie an, dass sich die Veränderung am Horizont abzeichnet, und verkünden, dass Sie Informationen verbreiten werden, sobald sie verfügbar sind.

Wenn die Änderung negativ ist, z. B. ein Downsizing, eine Schließung oder ein Unternehmens-Buyout, der viele Menschen verdrängen wird, ist es umso besser, je früher Sie Einzelheiten angeben.

Machen Sie eine umfassende Ankündigung

Wenn Sie Änderungen ankündigen, versuchen Sie nicht, Raum für Spekulationen zu lassen, indem Sie so detailliert wie möglich sind. Zu sagen, " Wir ziehen bald in ein neues Gebäude um " sind vage, wohingegen " Wir ziehen in ein neues Gebäude in der 500 E. Main Street im Juli " mehr Details liefern und sich weniger unsicher fühlen.

Betonen Sie die Vorteile für das Unternehmen und seine Mitarbeiter, anstatt die Veränderung als übertrieben zu überzeichnen.

Beispiele :

Das neue Gebäude ist doppelt so groß wie unser jetziger Standort. Es bedeutet mehr Platz für alle und weniger Platz im Konferenzzentrum.“

„Das neue Gebäude gibt uns Raum für Wachstum, daher werden wir im Herbst neue Produktlinien diskutieren. Dies bedeutet viele neue Möglichkeiten für die Vertriebsmitarbeiter! “

Zeigen Sie den Mitarbeitern den persönlichen Vorteil

Eine der ersten Reaktionen von Mitarbeitern auf eine Ankündigung von Änderungen ist die Sorge darüber, wie sich die Änderung auf ihre Arbeitssituation oder ihren Arbeitsplatz auswirkt. Häufige Fragen, die zu Widerstand führen können, sind:

  • Wird mein Job derselbe sein? Wie wird sich das ändern?

  • Muss ich neue Vorgesetzte haben oder mit neuen Leuten zusammenarbeiten?

  • Wird sich mein Gehalt oder meine Leistungen ändern?

  • Muss ich neue Fähigkeiten erlernen?

Selbst wenn die von Ihnen implementierte Änderung zum Wachstum des Unternehmens beiträgt, neue Möglichkeiten für die Mitarbeiter bietet und ein guter Allround-Schritt ist, erkennen Sie, dass sich Ihre Mitarbeiter zunächst darauf konzentrieren werden, wie sich die Änderung persönlich auswirkt. Setzen Sie sich mit dieser wahren Besorgnis auseinander und gehen Sie so ehrlich wie möglich vor, um den Widerstand gegen die Vorwärtsbewegung freizusetzen.

Verwenden Sie Beispiele aus der realen Welt

Es ist eine Sache, über Konzepte zu reden, aber Beispiele aus der realen Welt zeigen, wie die Ankündigung von Änderungen zu einem erhöhten Buy-In führen kann.

Beispiele :

„Unser Grafikdesign-Team hat nach neuen Workstations gefragt. Im neuen Gebäude haben wir Platz für ein Designstudio und individuelle Arbeitsplätze. “

„Wir haben viele Leute mit jungen Familien unter unseren Mitarbeitern. In unserem neuen Raum haben wir einen eigenen Raum für eine hauseigene Kindertagesstätte. “

"Durch diesen Schritt können wir schließlich Marketing und Kommunikation in einer Abteilung konsolidieren. Dadurch werden viele Teamwork- und Kommunikationshindernisse gemindert, denen wir bei der Arbeit in einem getrennten Raum begegnet sind."

Arbeiten Sie in kleinen Dosen

Überladen Sie Ihre Mitarbeiter nicht gleichzeitig mit vielen Änderungen. Sie werden weniger wahrscheinlich alles absorbieren und werden sich abschwächen und widerstandsfähig werden. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf leicht verdauliche Brocken mit dem Hinweis, dass noch mehr zu erwarten ist.

Beispiel :

„Wir werden nächste Woche über die Neuzuteilung von Büroflächen sprechen, aber im Moment möchte ich, dass sich alle Büromöbelbroschüren, die wir herumreichen, ansehen und sich notieren, was Sie in Ihren neuen Räumen wünschen. Wenn es etwas gibt, was Sie wollen, aber nicht sehen, beachten Sie das auch, und wir werden sehen, was wir tun können. “

Sie kennen Ihre Mitarbeiter. Wenn Sie der Meinung sind, dass bestimmte Bereiche Ihrer Belegschaft Veränderungen widerstehen oder von einer Änderung am stärksten betroffen sind, sprechen Sie mit ihnen gesondert, wenn sich Änderungen ergeben. Erlaube Neinsagern nicht, den Fortschritt zu entgleisen oder Zwietracht zwischen den Rängen zu erzeugen, sondern lass sie gehört werden. Manchmal kann die Erkenntnis, dass Veränderungen beängstigend sind, die Menschen an Bord bringen.