So erhalten Sie eine Panhandler-Lizenz

In rückläufigen Volkswirtschaften finden Menschen manchmal unkonventionelle Wege, um ein Einkommen zu erzielen. Einige wenden sich dem Panhandling zu, um ihr Einkommen zu subventionieren. In vielen großen Städten und Gemeinden sind Panhandler aufgrund ihrer wachsenden Zahl zu einem Problem geworden. Um die Bedenken der Bevölkerung zu lindern und die wachsende Zahl von Panhandlern zu regulieren, benötigen einige Gemeinden Panhandler, um eine Lizenz zu erhalten, bevor sie mit dem Panhandling beginnen. Der Erwerb einer Panhandling-Lizenz ist in der Regel nicht schwierig, da Städte die Praxis zur Regulierung von Panhandling verwenden, nicht jedoch verhindern.

Panhandlers Lizenz

Ein Panhandler-Führerschein ist eine Möglichkeit für Städte und Gemeinden, den Panhandling zu regeln. Durch die Forderung nach einer Lizenz für eine Einzelperson können die Städte prüfen, ob der Antragsteller über einen Haftbefehl oder eine Vorgeschichte von Gewalt verfügt. Sie können den Antragsteller auch registrieren, um die Anzahl der aktiven Panhandler in der Community zu verfolgen. Gemeinschaften nutzen diesen Prozess auch, um Einzelpersonen über die Orte aufzuklären, an denen sie sich bewegen können. Sie informieren auch Einzelpersonen darüber, welche Ressourcen ihnen in der Gemeinde zur Verfügung stehen, wie Suppenküchen, Zwischenhäuser und Arbeitsuchende Unternehmen. Viele Gemeinden haben auch bestimmte Stunden, in denen Panhandler operieren können. Von den Lizenzinhabern wird erwartet, dass sie die angegebenen Regeln und Richtlinien gegen eine Lizenz einhalten.

Eine Lizenz erwerben

Um eine Lizenz zu erhalten, müssen Sie über eine Form der Identifikation verfügen, z. B. einen Führerschein, einen Pass oder einen Ausweis. Eine vom Staat ausgestellte Ausweiskarte ist in der Regel akzeptabel und in der Regel günstiger als ein Führerschein. Die Plätze, an denen Sie eine Lizenz für einen Panhandler erhalten, variieren je nach Region. In einigen Städten werden Lizenzen über das Steuerbüro ausgestellt. Einige Polizeibehörden stellen auch Lizenzen aus. Die Bewerber müssen bereit sein, sich im Rahmen des Erwerbs einer Lizenz einer kriminellen Hintergrundprüfung zu unterziehen. Wenn Sie eine Lizenz für den Panhandle akzeptieren, müssen Sie den Stadtbestimmungen zustimmen, in denen festgelegt wird, wo und wann Sie Panhandle verwenden dürfen. Je nach Gemeinde kann es erforderlich sein, Ihre Lizenz jährlich zu erneuern. In den meisten Städten wird keine Panhandling-Lizenz erhoben, obwohl in einigen Ländern eine geringe Gebühr anfällt.

Warnungen

In Städten, die eine Panhandling-Lizenz benötigen, können die Regeln sehr streng sein. Die Nichtbeachtung der Richtlinien kann dazu führen, dass Ihre Lizenz widerrufen wird. Viele Städte beschränken das Panhandling in Schulgebieten, bei Großveranstaltungen und in der Nähe von Geldautomaten. Die Regeln beschränken auch aggressives Panhandling. Wenn Sie in einer Stadt oder in einer Stadt, in der eine Lizenz erforderlich ist, beim Panhandeln erwischt werden, kann es sein, dass Sie ein Ticket oder Gefängnis haben. Es ist wichtig, die Richtlinien zu befolgen, da sie die Sicherheit der Gemeinde und des Panhandlers gewährleisten sollen.

Ressourcen

Wenn Sie nicht wissen, ob Ihre Stadt eine Panhandling-Lizenz benötigt, wenden Sie sich an die örtliche Polizeibehörde oder das Rathaus. Erkundigen Sie sich außerdem bei der örtlichen Heilsarmee. Es können viele Ressourcen zur Verfügung stehen, um benachteiligten Menschen zu helfen. Es kann Sie auch über die örtlichen Panhandling-Gesetze informieren und Sie zu Bereichen führen, in denen Panhandling nicht eingeschränkt ist. Viele Städte haben gemeinnützige Einrichtungen wie katholische Wohltätigkeitsorganisationen, die Ihnen auch dabei helfen können, Mahlzeiten, Unterkünfte und andere Ressourcen zu finden.