So erhalten Sie die FPC in der Personalabrechnung

Die Fundamental Payroll Certification-Bezeichnung (FPC) ist eine professionelle Zertifizierung, die von der American Payroll Association (APA) verwaltet wird. Die FPC ist eine Möglichkeit für Einstiegspersonal, Berater, Analysten und Vertriebsmitarbeiter, um ihr Wissen über grundlegende Abrechnungskonzepte und -systeme zu demonstrieren, um Glaubwürdigkeit in ihrem Bereich zu schaffen. Personen, die an der FPC-Benennung interessiert sind, müssen keine Mitgliedschaft bei der APA haben, um sich zu bewerben.

1

Besorgen Sie sich das FPC-Prüfungskandidatenhandbuch, und lesen Sie es durch, um sich mit dem allgemeinen Überblick über den Prüfungsprozess, den Inhalt und die vorgeschlagenen Lernressourcen vertraut zu machen. Dieser kann unter americanpayroll.org heruntergeladen werden.

2

Füllen Sie den FPC-Antrag auf Zertifizierung durch Prüfung aus und reichen Sie ihn ein, der sich in Ihrem Handbuch befindet. Dies kann online, per Fax oder per Post über das APA erfolgen. Die nicht erstattungsfähige Antragsgebühr von 295 US-Dollar (Stand 2011) muss zusammen mit Ihrem Antrag eingereicht werden.

3.

Registrieren Sie sich bei Pearson VUE und wählen Sie ein Datum und eine Uhrzeit für die Prüfung, die am besten zu Ihrem Zeitplan passt und viel Zeit für das Lernen und die Vorbereitung bietet. Die Prüfungsfenster sind im Frühjahr geöffnet, in der Regel von Ende März bis Ende April und im Herbst, normalerweise von Anfang September bis Anfang Oktober. Das Pearson VUE-Testcenter in Ihrer Nähe finden Sie unter pearsonvue.com. Eine listenspezifische Daten und Zeiten, die für Ihren Prüfungstermin zur Verfügung stehen, können bei der Anmeldung eingesehen werden.

4

Bereiten Sie sich auf die FPC-Prüfung vor, indem Sie das für Ihren Lernstil am besten geeignete Lernformat auswählen. Das APA bietet sowohl Selbstlern- als auch strukturierte Lernressourcen an, darunter Bücher, Kurse, Webcasts und Audioseminare. Eine Liste der vorgeschlagenen Lernressourcen finden Sie im FPC-Prüfungshandbuch. Der Prüfungsinhalt umfasst Grundlagen, Systeme, Prozesse und Abrechnungskonzepte der Abrechnung.

5

Kommen Sie mindestens 30 Minuten vor dem geplanten Prüfungstermin im Prüfungszentrum an und bringen Sie zwei Ausweispapiere mit, z. B. einen Führerschein und eine Sozialversicherungskarte. Die FPC-Prüfung besteht aus 150 Multiple-Choice-Fragen, die innerhalb von drei Stunden abgeschlossen sein müssen. Eine Mindestpunktzahl von 80 Prozent ist erforderlich, um die Prüfung zu bestehen und berechtigt zu sein, die FPC-Bezeichnung zu verwenden. Die Bewerber werden nach Abschluss der Computerprüfung über ihre Punktzahl informiert.

Spitze

  • Eine erneute Zertifizierung für die FPC ist alle drei Jahre erforderlich und kann durch eine erneute Prüfung oder durch Abschluss von 60 Kreditstunden erreicht werden.