Wie man ein Handwerkerunternehmen benennt

Eine der wichtigsten Aufgaben, an denen Sie während der Unternehmensgründung arbeiten, ist die Benennung Ihres Handwerkers. "Handy Sandy" projiziert beispielsweise ein anderes Bild als "Sandy's Handyman Services Inc." Während beide für einen Handwerker-Service geeignet sind, veranschaulichen sie, wie ein Unternehmensname mehr kann, als nur ein Unternehmen zu identifizieren. Der Name, den Sie für Ihren Heimwerker-Service wählen, definiert Ihr Unternehmen.

1

Stellen Sie eine Liste von Wörtern zusammen, die Ihr Handwerkergeschäft darstellen. Berücksichtigen Sie die Art der Arbeit, die Sie in Ihren Service einbeziehen, und wie Ihr Unternehmen einzigartig ist. Durch Besichtigungstermine oder Notbesuche am selben Tag oder durch Fokussieren auf einen bestimmten Markt, z. B. Menschen, die sich auf den Verkauf ihrer Häuser vorbereiten, können Sie Ihr Heimwerkergeschäft von ähnlichen Unternehmen abgrenzen.

2

Erstellen Sie Geschäftsnamen mit Ihrer Liste von Wörtern, die Ihr Unternehmen repräsentieren. Suchen Sie nach Optionen, die Ihr Unternehmen beschreiben, Ihren Zielmarkt ansprechen und für die Verbraucher leicht zu merken sind. Wenn sich beispielsweise Ihr Handwerksbetrieb auf die Unterstützung von Kleinunternehmern konzentriert, ist Honey-Do Services keine gute Wahl, da es besser zu den Dienstleistungen für Privatkunden passt. Wählen Sie außerdem einen Namen, der zu Ihrem Unternehmen passt, Sie jedoch nicht daran hindert, weitere Services hinzuzufügen. Wenn Sie Ihren Firmennamen auf Handyman Inc. beschränken und später Reinigungsdienste hinzufügen möchten, spiegelt Ihr Firmenname Ihr zusätzliches Angebot nicht wider.

3.

Führen Sie eine Markenrecherche beim US-amerikanischen Patent- und Markenamt online durch, um sicherzustellen, dass der Name nicht bereits vergeben ist. Die Verwendung eines Markennamens kann zu einer Klage führen und dazu führen, dass Sie Ihren Firmennamen ändern müssen. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Heimwerker-Geschäft mit einem neuen Branding versehen. Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, ob ein Markeninhaber herausfinden würde, wie er Namen, Objekte verwendet und wegen Markenrechtsverletzung verklagt wird. Da es sich jedoch um eine Form des Diebstahls handelt, ist es am besten, einen eindeutigen Namen zu entwickeln.

4

Wenden Sie sich an Ihr Staatssekretariat, um herauszufinden, ob in Ihrem Bundesstaat registrierte Unternehmen bereits den Namen verwenden. In Houston würden Sie beispielsweise die Website des Texas Secretary of State Direct nach Geschäftsnamen durchsuchen. Wenden Sie sich für lokale Unternehmen, die möglicherweise den Namen verwenden, auch an Ihre örtliche Stadt oder Ihr County Business Office. Das OneStop Business Center der Stadt Houston bietet Geschäftsinformationen für die Stadt sowie für Harris County. Es ist möglich, ein Unternehmen unter einem Namen zu betreiben, der bereits vergeben ist - es sei denn, es ist ein Markenzeichen -, wenn Sie einen anderen Dienst erbringen oder ein Geschäft außerhalb des Geschäftsbereichs des anderen Unternehmens durchführen. Idealerweise sollten Sie jedoch einen eindeutigen Namen wählen.

5

Prüfen Sie, ob der Name Ihres Unternehmensnamens als Online-Domainname verfügbar ist. Alle Unternehmen, auch lokale Handwerkerfirmen, sollten über eine Website verfügen.

Spitze

  • Wenn Sie den perfekten Namen für Ihr Handwerkergeschäft gefunden haben, schützen Sie ihn, indem Sie Ihr Unternehmen beim Staatssekretariat registrieren und es als Warenzeichen kennzeichnen.