Wie bekomme ich Startkapital für ein Fitnessstudio?

Das Startkapital für ein neues Fitnessstudio oder Fitnessstudio zu erhalten, kann im Vergleich zu anderen kleinen Unternehmen eine Herausforderung sein. Fitnessstudios erfordern Trainingsgeräte, Duscheinrichtungen und, je nach Geschäftsmodell, Spas und einen Pool. Wie jedes kleine Unternehmen sollten neue Unternehmer so viel Eigenkapital wie möglich investieren, um unabhängig zu bleiben. Angesichts der Kapitalanforderungen für Fitnessstudios ist es wahrscheinlicher, dass ein Darlehen für kleine Unternehmen oder ein externer Investor erforderlich ist. Beginnen Sie mit der Erstellung eines vollständigen Geschäftsplans, um potenzielle Investoren und Kreditgeber aufzuzeigen.

1

Schreiben Sie einen umfassenden Geschäftsplan, der mit Ihrer Vision für Ihr neues Fitnessstudio-Unternehmen beginnt und Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrung in der Branche beschreibt. Fügen Sie eine Beschreibung der kombinierten Erfahrung Ihres Managementteams, der wichtigsten Mitarbeiter und aller Geschäftspartner hinzu. Auf diese Weise können sich Investoren und potenzielle Kreditgeber über Ihre Branchenkompetenz und die Aussichten für ein erfolgreiches Fitnessstudio informieren.

2

Berechnen Sie alle Startkosten und Projektbetriebskosten, Investitionen und Einnahmen aus verschiedenen Quellen für bis zu drei Jahre. Kreditgeber und Investoren müssen Prognosen sehen, die auf soliden Branchenstudien beruhen, die direkt mit Ihrem Geschäftsmodell korrelieren. Die Zahlen sollten mit der Art und Weise übereinstimmen, wie Sie das Geschäft betreiben möchten. Ressourcen wie lokale Entwicklungszentren für kleine Unternehmen, Wirtschaftsförderungsgesellschaften und Handelskammern können relevante demografische und Konkurrenzinformationen bereitstellen.

3.

Finanzinformationen von allen Geschäftsinhabern und Investoren für Kreditanträge zusammenstellen. Die Kreditgeber fordern eine Dokumentation der persönlichen Vermögenswerte und der Vermögenswerte an, die von diesen Personen Ihrem Fitnessunternehmen zugewiesen werden. Zu diesen Vermögenswerten gehören Bank- oder Investitionsauszüge, Immobilien, Lebensversicherungen, Altersvorsorgekonten, Kraftfahrzeuge und andere persönliche Vermögenswerte. Kreditanträge erfordern auch eine dreijährige Geschichte der Geschäfts- und persönlichen Steuererklärung für alle Geschäftspartner. Wenn aktuelle oder frühere Darlehensanträge eingereicht wurden, müssen diese ebenfalls aufgenommen werden.

4

Suchen Sie einen Geschäftspartner. In diesem Fall sollte der Unternehmer bereit sein, mindestens einen Teil der Geschäftsführung zuzulassen. Wenn Sie einen Partner suchen, ist es am besten, einen Partner mit komplementären Fähigkeiten, Einstellung und Geschäftssinn sowie der Fähigkeit zu finden, Ihr Geschäft zu finanzieren. Erstellen Sie eine Partnerschaftsvereinbarung, eine Partnerschaft mit beschränkter Haftung oder möglicherweise eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, je nach Ihren Geschäftsanforderungen. Bevor Sie Ihre Türen öffnen, sollten Sie einen Partnervertrag über die Geschäftsstruktur, die Verantwortlichkeiten des Managements und die finanziellen Verpflichtungen einholen. Unternehmer sollten auch bereit sein, Geschäftspartner und Investoren unabhängig vom geschäftlichen Erfolg oder Misserfolg zu erstatten. Dies kann von entscheidender Bedeutung sein, wenn der Unternehmer zukünftige Geschäftsmöglichkeiten verfolgen möchte. Die Erstattung kann auf der Grundlage der geschlossenen Partnerschaftsvereinbarung ausgehandelt werden. Wenn ein Unternehmen ausfällt, verhandeln Sie eine Vereinbarung zur Rückzahlung des Kapitals über einen bestimmten Zeitraum, wenn die Pauschalzahlung keine Option ist.

5

Sponsoren von lokalen Unternehmen suchen. Unternehmen können lokale Unternehmen auffordern, Werbung in ihrem Unternehmen zu sponsern, um die Betriebskosten auszugleichen oder zusätzliche Einnahmen zu erzielen. Diese Vereinbarungen können vor der Eröffnung angefragt werden, um Investoren und Kreditgebern eine weitere Einnahmequelle zu zeigen. Beispiele für diese Nebeneinnahmen sind Platzierungswerbung auf Broschüren und Flugblättern für Fitnessstudios oder die Platzierung von Logos in der Nähe von Fitnessgeräten. Wenden Sie sich an Unternehmen, die ergänzende Dienstleistungen für Ihr Fitnessstudio anbieten, z. B. Reformhäuser, Unternehmen für Nahrungsergänzungsmittel oder Sportarztpraxen.

Spitze

  • Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt bei der Erstellung von Verträgen für Darlehensverträge oder Geschäftspartnerschaften unterstützen.

Warnung

  • Machen Sie Ihre Anleger unabhängig vom Erfolg oder Misserfolg Ihres Unternehmens.